Reichsbürger-Bewegung

„Bekennender Holocaust-Leugner“

05.07.2018 -

Der Schweizer Revisionist Bernhard Schaub wurde vom Amtsgericht Dresden wegen Volksverhetzung zu einer Geldstrafe verurteilt. Gegen den Strafbefehl hat er „Einspruch“ eingelegt. Unklar ist, ob Schaub tatsächlich in der Schweiz lebt, wie er in dem Schreiben angibt.

Die „Reichsbürger“-Szene im Fokus

17.11.2017 -

Auch als Folge der Schüsse eines „Reichsbürgers“ auf Polizisten im bayerischen Georgensgmünd gilt in Sicherheitskreisen als anerkannt, wovor Beobachter lange warnten: Die mitunter tödliche Konsequenz der in der “Reichsbürger“ -Szene verbreiteten Ideologie. Die Sicherheitsbehörden im ganzen Land sind bemüht, die Szene auszuleuchten und zu entwaffnen.

Gemeinsam mit „Identitären“, Antisemiten und Rockern

06.07.2017 -

Die Bremer AfD und ihre Jugendorganisation sind mitnichten so harmlos wie sie sich darstellen, das zeigen die neuesten Entwicklungen.

Neonazi-Treffpunkt Knüll

27.04.2017 -

Meinolf Schönborn etabliert mitten in Hessen einen überregionalen braunen Treffpunkt, postet seine siebzigste Hausdurchsuchung und erweckt den Eindruck, sein Umfeld könnte die Flucht Horst Mahlers unterstützen.

 

Bröckelndes Hetzbündnis im Ländle

06.12.2016 -

Über ein Jahr nach Beginn der Demonstrationen des rechtsextremen Bündnisses „Hohenlohe wacht auf“ im Norden Baden-Württembergs kommen nur noch wenige Teilnehmer zu den Kundgebungen.

„Reichsbürger“: Zunehmend aggressiv und gefährlich

20.10.2016 -

Die so genannten Reichsideologen sind keine verwirrten, harmlosen Spinner – Waffeneinsatz und Gewalt gegen Ordnungshüter hat es bereits in mehreren Fällen gegeben.

Braunes Spektrum im Wandel

15.07.2016 -

Während die NPD in Thüringen in den vergangenen zwei Jahren ein Drittel ihrer Mitglieder verlor, steigt die Zahl rechter Aktivitäten und Straftaten weiter an. Die rechtsextreme Szene im Freistaat setzt auf Netzwerke und wird dabei zunehmend gewalttätiger.

AfD-Abgeordnete treten Rückzug an

17.03.2016 -

Der eine hetzte bei Facebook, der andere hatte Verbindungen zur rechtsextremen „Reichsbürger“-Bewegung: Nach öffentlichem Druck verzichten zwei gerade gewählte Kreistagsabgeordnete der AfD in Hessen auf ihre Mandate.

Ordnungshüter mit rechter Schlagseite?

24.07.2019 -

Immer wieder werden Vorfälle mit Polizisten in extrem rechten Zusammenhängen bekannt.

Reges braunes Treiben im Freistaat

29.05.2019 -

Das rechtsextreme Personenpotenzial in Sachsen ist angewachsen, mehr als die Hälfte davon gilt als gewaltbereit. Der Zugriff auf eigene Immobilien lässt Umfang und Intensität von Aktivitäten der rechten Szene ansteigen.

Inhalt abgleichen