Ralf Ollert

NPD-Liste in den Stadträten

18.03.2014 -

Bei den Kommunalwahlen in Bayern hat die NPD-Liste„Bürgerinitiative Ausländerstopp“ in München und Nürnberg ihre Mandate gehalten — mit Verlusten in der Landeshauptstadt.

Erfolgloser „seriös-radikaler“ Apfel

15.11.2012 -

Die NPD ist seit dem Amtsantritt ihres neuen Vorsitzenden in der Dauerkrise. Die Wahlergebnisse schrumpfen, ein angekündigter „Leitfaden“ zur Zusammenarbeit mit „parteifreien“ Neonazis ist nicht erschienen. Jetzt will die Partei in Karlsruhe ihre Verfassungswidrigkeit prüfen lassen.

„Ruf nach einem Wechsel“

20.09.2011 -

Holger Apfel wird beim NPD-Parteitag gegen Udo Voigt kandidieren – Unterstützung erhält er auch von Teilen des NS-lastigen Flügels der Partei.

Stelldichein von Holocaust-Leugnern

25.01.2017 -

Am 11. Februar soll in Dresden ein von einer „Volkstreuen Bürgerrechtsbewegung“ um den Neonazi Gerhard Ittner angemeldeter „Trauermarsch“ stattfinden.

Bayern-NPD ohne Aschermittwoch?

13.02.2015 -

Ursprünglich wollte die bayerische NPD am 18. Februar ihren „Politischen Aschermittwoch“ im niederbayerischen Plattling abhalten. Doch nach einer Absage aus Plattling ist unklar, wie die Veranstaltung dieses Jahr durchgeführt wird.

Fremdenfeinde im Gartenheim

13.11.2014 -

Nürnberg – Die NPD-nahe „Bürgerinitiative Ausländerstopp Nürnberg“ (BIA) lädt zu einer Veranstaltung am 27. November in die Gartenkolonie „Zum Gartenheim“ in Nürnberg ein.

Braunes Spektakel in Mittelfranken

06.05.2014 -

Einen Tag vor der Europawahl hält die NPD im mittelfränkischen Scheinfeld ihren „Bayerntag“ ab. Im Ort formiert sich derweil Widerstand gegen das Neonazi-Event.

 

Abfuhr für braune Listen

04.02.2014 -

Die bayerischen Neonazi-Tarnorganisationen „Bürgerinitiative Soziales Fürth“ und „Bürgerinitiative Ausländerstopp Augsburg“ können bei den Kommunalwahlen nicht antreten.

„Deutschenfreundliche Politik“

20.12.2013 -

Bei den Kommunalwahlen 2014 will die NPD mit ihrer Tarnorganisation „Bürgerinitiative Ausländerstopp“ neben Nürnberg und München auch in den Augsburger Stadtrat einziehen.

Bayern-NPD auf dem Tiefpunkt

02.08.2013 -

Seit Karl Richter Ende 2012 die Führung des bayerischen NPD-Landesverbandes Ende 2012 übernommen hat, stolpert die Partei von Desaster zu Desaster. Die Bilanz von Richters bisheriger Amtszeit fällt verheerend aus, die Neonazi-Szene bleibt spürbar auf Distanz.

Inhalt abgleichen