Ragnar Dam

Völkische Erlebniswelt

08.05.2015 -

Jamelner Neonazis feiern Hochzeit ausgerechnet in der „Kultur-Scheune“, einem Aushängeschild des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Vorher fand im Verborgenen noch die rituelle „Eheleite“ statt.

NPD-dominierte MVgida

13.01.2015 -

In Schwerin und in Stralsund haben mehrere hundert Personen an den gruseligen Aufmärschen teilgenommen – darunter zahlreiche bekannte Köpfe der braunen Szene.

Radikaler Flügel der NPD-Jugend

22.10.2012 -

Völkisch-rassistische Redebeiträge auf der JN-Demonstration in Wismar. Der Nachwuchs aus der verbotenen „Heimattreuen Deutschen Jugend“ (HDJ) gibt den Ton an.

Festung Grevesmühlen

12.04.2010 - In ihrem neuen Zentrum feiert sich die NPD an dem einen Tag als engagierte „Bürgerpartei – am nächsten Tag wird das Gelände verbarrikadiert, der „Bundesordnungsdienst“ tagt konspirativ.

Braune Standkundgebung

14.02.2010 - Wegen des massiven zivilgesellschaftlichen Protests konnte der diesjährige „Trauermarsch“ in Dresden nicht stattfinden − die etwa 6400 Rechtsextremisten mussten sich vor dem Bahnhof mit Reden von Frank Rennicke und Björn Clemens begnügen. Auf der Rückreise randalierten Neonazis in mehreren Städten.

Braune Subkultur

17.09.2009 - Das „Fest der Völker“ im thüringischen Pößneck entpuppt sich als europäisches Neonazi-Skinhead-Treffen − bei den Zopf- und Scheitelträgern aus dem national-völkischen Milieu hat es wenig Anklang gefunden.

Subkultur unter sich

14.09.2009 - Das „Fest der Völker“ im thüringischen Pößneck entpuppt sich als europäisches Neonazi-Skinhead-Treffen − bei den Zopf- und Scheitelträgern aus dem national-völkischen Milieu hat es wenig Anklang gefunden.

Gespenstischer Aufzug

19.02.2009 - Rund 7000 Neonazis marschieren in Dresden – die Stadt soll zum Synonym für ein neue Stärke der „nationalen Bewegung“ werden.

„Gemeinschaft der Nation“

19.06.2008 - In Mecklenburg-Vorpommern ist die NPD eng mit den neonazistischen Kameradschaften und der „Heimattreuen Deutschen Jugend“ vernetzt.
Inhalt abgleichen