Pommerscher Buchdienst

Rechter Verleger im Auftrag der Stadt

26.08.2016 -

In der ostwestfälischen Kleinstadt Preußisch Oldendorf (Kreis Minden-Lübbecke) gibt ein ortsansässiger Verleger seit 15 Jahren das offizielle Amtsblatt heraus  – er ist bestens in der rechtsextremen Szene vernetzt.

NPD in Jamel

01.08.2011 -

„Hammerskin“-Party unter dem Motto „Freiheit für Sven Krüger“ – mit dabei auch Landeschef Stefan Köster und mehrere Direktkandidaten der rechtsextremen Partei für die Landtagswahl am 4. September.

„Öffentlichkeitsarbeit“ mit der NPD

08.02.2019 -

Bereits seit Wochen wird die Werbetrommel für eine Vortragsveranstaltung am 22. Februar im „Nationalen Begegnungszentrum“ in Anklam (Landkreis Vorpommern-Greifswald) gerührt. Dort residiert der NPD-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern.

Flüchtlinge im Fokus rechter Gewalt

22.08.2016 -

Besorgniserregende Zahlen liefert die Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes in Mecklenburg-Vorpommern. Gewaltbereitschaft und Gewaltanwendung von politisch ganz rechtsaußen anzusiedelnden Kreisen sind die augenscheinlichste Auffälligkeit des Berichtszeitraumes 2015.

NPD als Taktgeber

27.08.2015 -

In Mecklenburg-Vorpommern funktioniert vor Ort der Schulterschluss zwischen NPD und Freien Kräften – Agition und Hetze gegen Flüchtlinge dominieren bei den Aktivitäten des rechten Spektrums.

Deckert bei NPD-nahem „Bildungszentrum“

10.09.2013 -

Anklam/Weinheim – Günter Deckert, Ex-NPD-Bundesvorsitzender, tritt am morgigen Mittwoch im so genannten „Nationalen Begegnungszentrum Anklam“ in Erscheinung.

Völkische Erziehung

07.01.2010 - In den Reihen des „Sturmvogels − Deutscher Jugendbund“ finden sich bekannte Familiennamen der Szene – der Nachwuchs trifft sich in regionalen „Lagern“, man ist um gemäßigte Außenwirkung bemüht.
Inhalt abgleichen