Philippe Vardon

Nationalistische „Identitäten“

07.11.2012 -

Der rechtsextreme franzöische „Bloc identitaire“ begeht sein zehnjähriges Bestehen – die Aktivisten sind sich uneinig, ob sie lieber außerparlamentarische Bewegung bleiben oder Partei werden möchten.

„Deutliche Linie“ gegen die „Nationale Sammlung“

12.04.2019 -

In Frankreich tritt der umstrittene Publizist Renaud Camus mit einer eigenen Liste zu den Europawahlen an – und positioniert sich rechts vom „Rassemblement National“ von Marine Le Pen. Camus‘ Konzept des „großen Austauschs“ wird in Zusammenhang mit dem australischen Massenmörder Brenton Tarrant gebracht.

„Forum für Patrioten und Traditionalisten“

10.09.2014 -

Unter dem Motto „Die Zukunft Europas“ findet am 3. und 4. Oktober ein „Identitärer Kongress“ in Budapest, Ungarn statt. Die einschlägigen Gastredner kommen aus den USA, Russland, Indien, Ungarn, Frankreich, Österreich und Deutschland.

Sichtbarer Niedergang

12.03.2008 - Der rechtsextreme Front National konnte sich bei den französischen Kommunalwahlen nicht durchsetzen.
Inhalt abgleichen