Philippe Eglin

„Ein Recht auf Nazipropaganda“

08.10.2012 -

Rund 150 Neonazis sind am Samstag durch das schwäbische Göppingen gezogen – die Polizei hat sie an der langen Leine gelassen.

Brauner „Arbeiterkampftag“

24.03.2015 -

Die NPD hat am Montag eine weitere Demonstration am 1. Mai angekündigt, inzwischen die dritte Veranstaltung der Partei am „Tag der nationalen Arbeit“. Die Neonazi-Kleinparteien „Die Rechte“ und „Der III. Weg“ planen eigene Aktionen.

„Autonome Nationalisten Göppingen“ wollen marschieren

08.10.2013 -

Göppingen – Das Verwaltungsgericht Stuttgart hat das Verbot einer für Samstag in Göppingen geplanten Neonazi-Demonstration aufgehoben – die Stadtverwaltung hat gegen diese Entscheidung Beschwerde eingelegt und will ihr Verbot nun vor dem Verwaltungsgerichtshof in Mannheim durchsetzen.

Braunes Happening im Sommer

29.05.2013 -

Unter dem Motto „Europa erwacht“ ist für August in Süddeutschland ein Neonazi-„Festival“ geplant. Wesentliche Drahtzieher der konspirativ organisierten Veranstaltung sind Kader des „Freien Netzes Süd“ (FNS).

„Gegen Euro und Großkapital“

17.09.2012 -

Frankfurt – Der NPD-Landesverband Hessen ruft zur „Großkundgebung“ am 1.Mai 2013 vor der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main auf.

Exponierte braune Rednerriege

31.08.2012 -

Göppingen – Unter dem Motto „Ausbeutung stoppen – Kapitalismus zerschlagen“, soll am 6. Oktober ein brauner Aufmarsch im baden-württembergischen Göppingen stattfinden.

„Nationalen Sozialismus erkämpfen“

19.10.2011 -

Emmendingen – Für den kommenden Samstag ruft ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis zu einem Aktionstag gegen einen geplanten Neonazi-Aufmarsch im südbadischen Emmendingen auf. Die Stadt hat vorerst die Neonazi-Demonstration verboten.

„Es dem Gutmenschentum zeigen“

25.08.2011 -

Offenburg – Unter dem Motto „Ohne Bauernstand stirbt unser Vaterland – nur regional ist national“ planen Neonazis am 22. Oktober einen Aufmarsch im badischen Offenburg.

Janusköpfige Partei

01.06.2011 -

Die PNOS steht besonders im Visier der Schweizer Behörden – mehrere Mitglieder werden als gewalttätig oder gewaltbereit eingestuft.

Internationales Neonazi-Spektakel

16.02.2011 - Heilbronn – Bei dem braunen 1. Mai-Aufzug in Heilbronn unter der Losung „Fremdarbeiterinvasion stoppen“ ist auch der schwedische Neonazi Dan Eriksson als Redner angekündigt.
Inhalt abgleichen