Philipp Valenta

Überdurchschnittliche NPD-Ergebnisse

21.03.2011 - Magdeburg – Bei den Wahlen in Sachsen-Anhalt hat die NPD mit einem Stimmenanteil von 4,6 Prozent (45 697 Wählerinnen und Wähler) den Einzug in des Landesparlament knapp verfehlt. Komplett in drei Landkreisen und in zahlreichen Wahlkreisen kam die NPD allerdings locker über die 5-Prozent-Hürde.

Siegessichere Truppe

14.03.2011 - Selbstbewusst feiern sich die NPD-Kader in Sachsen-Anhalt in der Barlebener Mittellandhalle. Öffentlich ist die Veranstaltung nicht – einzelne Pressevertreter werden ausgesiebt.

Illustre Schar

14.03.2011 - Mehrere NPD-Bewerber für die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt am kommenden Sonntag mussten sich bereits vor Gericht verantworten und/oder haben Verbindungen zur Neonazi-Szene.

Bürgernahe Attitüden

08.03.2011 - Gut koordinierter Schwerpunktwahlkampf der NPD in Sachsen-Anhalt – Frauenfeindlichkeit und radikale Parolen im Hintergrund.

JN-Führungsmannschaft bleibt

29.06.2010 - Berlin – Die NPD-Nachwuchsorganisation Junge Nationaldemokraten hat bei ihrem Bundeskongress am Wochenende in Baden-Württemberg ihren Vorsitzenden Michael Schäfer im Amt bestätigt.

NPD blickt auf die Wahlen im nächsten Jahr

05.05.2010 - Halberstadt – Die NPD in Sachsen-Anhalt rüstet sich bereits für die Landtagswahl am 20. März 2011.

Eine neue SA?

11.03.2009 - Die Jungen Nationaldemokraten wollen radikale sowie intellektuelle Elite und Speerspitze der Nationalen Bewegung sein.

„Stellvertreterkrieg“

24.09.2008 - Zwangsverwaltung für Sachsen-Anhalts NPD – der Machtkampf innerhalb der rechtsextremen Partei hält an.

Erbitterter Machtkampf

10.09.2008 - Der NPD-Landesverband Sachsen-Anhalt steht in einer Zerreißprobe.

Sprungbrett zum Erfolg

04.01.2007 - Die NPD will „in die Köpfe“, „in die Herzen“ und in die Parlamente einziehen.
Inhalt abgleichen