Pegida-Ableger

AfD Bayern: Rechtes Personal, rechtes Programm - und ganz viel Streit

10.10.2018 -

Die „Alternative für Deutschland“ wird am Sonntag in den Münchner Landtag einziehen. Sie dürfte aber schwächer abschneiden als im Sommer befürchtet.

Strammrechte Burschen

28.03.2017 -

Jahrelang betrieb ein Mitglied der „Kasseler Burschenschaft Germania“ einen Versandhandel für rechtsextreme Hassmusik. Jetzt wurde er verurteilt. In der Studentenverbindung war der 33-Jährige keine Ausnahme: Die Burschenschaft ist ein Tummelplatz für Neonazis. Und mittendrin wohnte ein heutiger AfD-Funktionär.

Hooligan-Band KC feiert Jubiläum

09.01.2017 -

Die Bremer Band „Kategorie C – Hungrige Wölfe“ geht ins zwanzigste Jahr ihres Bestehens. Aus diesem Anlass will sie am 4. Februar ein Konzert im Raum Rastatt geben.

Merkel-Gegner von Rechts formieren sich

07.11.2016 -

Während zwei rechte Aufmärsche in Berlin am Wochenende unter sinkender Beteiligung, Blockaden und Regenschauern litten, versammelten sich ihre selbst ernannten Vordenker bei einer „Konferenz für Meinungsfreiheit“ des „Compact“-Magazins.

Bremer Rechtspopulist ist Rocker

26.07.2016 -

Lautstark setzt sich Fritjof Balz gegen „schwerkriminelle Jugendliche“ mit ausländischen Wurzeln ein – gegenüber einer schwerkriminellen Rockergang zeigt der Bremer Lokalpolitiker allerdings wenig Distanz. Gemeinsam mit „Hells Angels“ baut er einen neuen Treffpunkt auf.

Braune Aufmärsche zum 1. Mai

18.04.2019 -

Rund um den 1. Mai sind wieder diverse Aufzüge rechtsextremer Parteien und Gruppierungen angekündigt, mehrere in Sachsen, im nordrhein-westfälischen Duisburg, in Wismar (Mecklenburg-Vorpommern) und in Hamburg.

Rechter Aktivist macht auf Kiez-Kümmerer

12.03.2019 -

Berlin – Der umstrittene „Volkslehrer“ tritt als Kandidat für die Stadtteilvertretung Turmstraße in Berlin-Moabit an.*

„Hässliche Aktion“ von rechten Hools

03.07.2018 -

Mit Bewährungs- und Geldstrafen sowie einem Freispruch endete am heutigen Dienstag der Prozess um einen Angriff mit brennenden Fackeln auf eine Flüchtlingsunterkunft 2015 in Berlin-Marzahn.

Neuauflage von „Pegida-NRW“

06.04.2018 -

Duisburg – Nachdem der Hauptorganisator von „Pegida NRW“ zwischenzeitlich in Untersuchungshaft genommen worden war, will das fremdenfeindliche Bündnis nun erneut aktiv werden.

Rechte Aufmärsche in Amsterdam

06.03.2018 -

Am kommenden Sonntag wollen in der niederländischen Metropole ein Pegida-Ableger im Verein mit Hools sowie die Gruppierung „Rechts in Verzet“ demonstrieren.

Inhalt abgleichen