Paul Rzehaczek

Jubiläumsfeier der Jungen Nationalisten

30.09.2019 -

Die NPD-Nachwuchsorganisation Junge Nationalisten kündigt für den 9. November ihren Bundeskongress an – führende NPD-Funktionäre stehen auf der Rednerliste, braune Liedermacher sollen für die Begleitmusik sorgen.

Reges braunes Treiben im Freistaat

29.05.2019 -

Das rechtsextreme Personenpotenzial in Sachsen ist angewachsen, mehr als die Hälfte davon gilt als gewaltbereit. Der Zugriff auf eigene Immobilien lässt Umfang und Intensität von Aktivitäten der rechten Szene ansteigen.

„Junge Nationalisten“ rühren die Werbetrommel

28.02.2019 -

Der NPD-Parteinachwuchs „Junge Nationalisten“ kündigt für den 2. März zwei Parteiveranstaltungen an. Zum einen will man sich bereits an nicht genau genanntem Ort bereits ab Vormittag in Berlin treffen. Andererseits mobilisiert man nach Bayern.

Umtriebige Szene im Freistaat

29.04.2015 -

Die sächsische NPD verliert an Anziehungskraft – die Kleinstpartei „Der III. Weg“ und „Die Rechte“ haben offenbar an Attraktivität gewonnen.

Schlag gegen NPD-Jugend

26.03.2015 -

Hausdurchsuchungen bei sächsischen Aktivisten der Jungen Nationaldemokraten und NPD-Funktionären in mehreren Städten - zahlreiche Kommunikationsmittel wurden sichergestellt.

Worch-Partei als Auffangbecken

20.11.2014 -

Vom personellen Aderlass der sächsischen NPD will die Neonazi-Partei „Die Rechte“ profitieren. Sie bringt ihren dortigen Landesverband, der im Augenblick nur auf dem Papier besteht, neu an den Start.

Gegen Europa und gegen Roma

05.05.2014 -

1.-Mai-Aufmarsch von tschechischen Neonazis in Ústí nad Labem (Aussig) mit „internationalen Gästen“ – angereist waren auch knapp zwei Dutzend Mitglieder der NPD und der Jungen Nationaldemokraten.

Rassismus als politische Stoßrichtung

05.12.2013 -

Nach dem Bekanntwerden der Pläne einer vorübergehenden Unterbringung von Asylbewerbern im Leipziger Stadtteil Schönefeld will sich die NPD dort profilieren. Mit einem erneuten Aufmarsch am kommenden Samstag setzt die Partei auf Ressentiments und Vorurteile gegenüber Flüchtlingen in der Bevölkerung.

JN trägt Protest gegen Polizei auf die Straße

29.08.2013 -

Döbeln – Die NPD-Jugendorganisation rührt die Werbetrommel für eine Demonstration am 5. Oktober in der Innenstadt von Döbeln in Sachsen.

Weiterhin eine beträchtliche Gefahr

18.07.2013 -

Die rechte Szene in Sachsen befindet sich nach Beobachtung des dortigen Verfassungsschutzes im Wandel – speziell das neonazistische Spektrum und seine regionalen Gruppierungen legen inzwischen mehr Wert auf Anonymität als auf öffentliche Aktionen.

Inhalt abgleichen