Patrick Wieschke

Neurechte Grenzverwischungen

02.02.2017 -

NPD-Kader unterhält Kontakte zum Institut für Staatspolitik und dessen Umfeld – ein antiegalitäres und hierarchisches Menschen- und Weltbild haben Alte wie Neue Rechte gemein.

AfD und Pegida gegen Moscheebau

19.05.2016 -

Zur Unterstützung ihres angekündigten Kampfes gegen den Bau der landesweit ersten Moschee lässt die AfD Thüringen bei einer Kundgebung in Erfurt einen führenden Pegida-Mann sprechen. Kurz nach Bekanntwerden der Baupläne kursieren im Netz bereits die ersten Aufrufe zur Brandstiftung.

AfD-Demo mit Neonazis

01.10.2015 -

Bereits zum dritten Mal in Folge hat die Thüringer AfD in Erfurt einen Aufmarsch gegen „Asylmissbrauch und ungesteuerte Einwanderung“ organisiert. Unter den Teilnehmern waren zahlreiche Neonazis, am Rand kam es erneut zu gewalttätigen Übergriffen auf Gegendemonstranten.

Gewalttätiger 1. Mai in Thüringen

04.05.2015 -

Rund um das erste Maiwochenende fanden in Thüringen gleich vier rechtsextreme Aufmärsche statt. Daneben wurden bei einem Angriff von Neonazis auf die DGB-Kundgebung zum 1. Mai in Weimar drei Personen verletzt.

Thüringen-NPD bleibt auf Kurs

12.01.2015 -

Der NPD-Landesverband in Thüringen hat seinen angeschlagenen Vorsitzenden Patrick Wieschke aus der Schusslinie genommen. Auch der Bundesvorsitzende Frank Franz war nach Eisenach gereist, um die Wogen zu glätten.

„Heldengedenken“ im Thüringer Wald

10.11.2014 -

Seit mehr als zehn Jahren wird die Ortschaft Friedrichroda im Landkreis Gotha jedes Jahr am Volkstrauertag zum Schauplatz des zentralen „Trauermarschs“ der Neonazi-Szene aus Thüringen.

Personelle Baustellen der NPD

22.09.2014 -

Der eine Kandidat für das Amt des NPD-Vorsitzenden hat seinen Hut bereits höchst offiziell in den Ring geworfen. Der andere potenzielle Bewerber ergeht sich vorerst in orakelhaften Andeutungen.

NPD Thüringen unter Druck

04.09.2014 -

Seit Mitte August ist der NPD-Landeschef und Spitzenkandidat Patrick Wieschke auf seiner „Thüringen-Rundfahrt“ unterwegs. Während das Konzept der „seriösen Radikalität“ in der Bundespartei gescheitert ist, will die NPD im Freistaat vor der Wahl dieses Image umsetzen.

Thüringen-NPD rüstet zur Wahl

15.07.2014 -

Zur letzten Sitzung des Thüringer Landtages vor der Sommerpause will die NPD im Freistaat ihren Landtagswahlkampf starten. Nach den Ergebnissen der Kommunalwahl im Mai sieht sich der Landesverband bestätigt und wähnt sich bereits im Parlament vertreten.

Neonazi-Event vor der Wahl

19.05.2014 -

Mit dem „Eichsfeldtag“ in Leinefelde hat in Thüringen die diesjährige Rechtsrock-Open Air Saison begonnen. Trotz vollmundiger Ankündigungen war die Zahl der Teilnehmer zwar weiter rückläufig, beim vierten Mal hat sich die Veranstaltung im ländlichen Raum aber etabliert.

Inhalt abgleichen