Partij voor de Vrijheid

„Shootingstar“ der Rechtsaußenparteien

14.10.2015 -

„Pro NRW“ fand an ihm Gefallen, „Die Freiheit“ unterstützte er 2011 bei der vorigen Abgeordnetenhauswahl in Berlin: Überraschen kann es nicht, dass Oskar Freysinger, rechter Flügelmann der „Schweizerischen Volkspartei“ (SVP), nun an der Seite der radikalisierten AfD zu finden ist.

Rechtsaußen-Konkurrenten

09.09.2014 -

Auch in Brandenburg will die AfD mit rechten Sprüchen Wählerstimmen einsammeln – die NPD hält mit provokativen Hetzkampagnen gegen Flüchtlinge dagegen und schürt Ängste vor Kriminalität.

Werkeln an neuer Rechtsfraktion

27.02.2014 -

Drei Monate vor der Europawahl deutet sich an, dass extrem rechte Parteien bei der Abstimmung deutlich zulegen könnten. Insbesondere in Frankreich, Großbritannien, Österreich und den Niederlanden dürften Rechtsausleger mehr Mandate holen als 2009 – und sogar stärkste oder zweitstärkste Partei auf nationaler Ebene zu werden.

Brandstifter in der Mitte

21.10.2011 -

Rechtspopulistische Parteien in westeuropäischen Ländern unterscheiden sich in historischer Entwicklung und wirtschaftspolitischer Orientierung beträchtlich. Gemeinsames Merkmal ist jedoch eine basisdemokratische Haltung gegen das Establishment und die Entwicklung des Angstthemas „Islam“.

EU-Parlament: Salvini-Fraktion gestärkt

28.05.2019 -

Knapp 160 rechtspopulistische oder offen rechtsextremistische Abgeordnete werden ins neue Europaparlament einziehen.

Europa wandelt sich

16.03.2017 -

Das Wahlergebnis in den Niederlanden fiel glimpflich aus, setzt aber einen Besorgnis auslösenden Rechtstrend fort.

 

Rechtsaußen-Treffen mit der AfD

10.01.2017 -

Koblenz – Zum Stelldichein führender europäischer Rechtspopulisten kommt es am 21. Januar in Koblenz. Mittendrin: die AfD.

FPÖ-Chef Strache kommt zur AfD

22.01.2016 -

Düsseldorf – Die AfD-Spitze startet einen weiteren Lockerungsversuch nach rechtsaußen.

Rechter Aufwind in Europa

07.07.2015 -

Im Europarlament hat sich eine stramm rechte Fraktion gebildet – und anderswo gibt es verblüffende rechtspopulistische Tendenzen.

Rechtsaußenfraktion mit Marine Le Pen

16.06.2015 -

Brüssel – Im Europaparlament hat sich eine zweite extrem rechte Fraktion formiert. Marine Le Pens Front National (FN), Geert Wilders Partij voor de Vrijheid (PVV) und die österreichische FPÖ bilden ihren Kern.

Inhalt abgleichen