Olaf Rose

Rechtsgedrehter Geschichtsunterricht

14.09.2018 -

Pirna – Die „Jungen Nationalisten“ in Sachsen laden für den heutigen Freitag zu einem Vortragsabend unter der Überschrift „Deutsches Schicksalsjahr 1918“ ein.

Braune Events im „Goldenen Löwen“

21.03.2018 -

In den Räumlichkeiten des Neonazis Tommy Frenck in Kloster Veßra in Südthüringen sind für April zwei Musikveranstaltungen sowie ein Vortragsabend angekündigt

Verlag im Fokus des Verfassungsschutzes

13.11.2015 -

Das baden-württembergische Landesamt für Verfassungsschutz hat den auf Verschwörungstheorien spezialisierten Kopp Verlag in Rottenburg (Landkreis Tübingen) im Blick. Das geht aus einer Kleinen Anfrage der Tübinger SPD-Landtagsabgeordneten Rita Haller-Haid hervor.

Extreme Rechte abgeschlagen

08.06.2015 -

Dresden/Neuensalz – Bei den Bürgermeister- und Landratswahlen in Sachsen haben die NPD-Kandidaten keine Erfolge erzielt. In Dresden stimmte fast jeder zehnte Wähler für die Pegida-Kandidatin Tatjana Festerling.

Magere NPD-Präsenz

27.05.2015 -

Zu den bevorstehenden Bürgermeister- und Landratswahlen in Sachsen schickt die NPD drei Kandidaten ins Rennen. Wegen Zweifeln an seiner Verfassungstreue darf ein weiterer NPD-Bewerber nicht zur Bürgermeisterwahl antreten.

Irving im EU-Parlament unerwünscht

07.05.2015 -

Brüssel – Ein von Udo Voigt vorbereiteter Auftritt des britischen Holocaust-Leugners David Irving im Europaparlament in Brüssel kam am Mittwoch nicht zustande.

„Ahnensturm“ in der Eidgenossenschaft

15.01.2015 -

Die rechtsextreme Partei National Orientierter Schweizer (PNOS) verfügt jetzt über einen eigenen  „Sicherheitsdienst“. Enge Kontakte pflegt die PNOS zu Gleichgesinnten in Deutschland.

NS-apologetische Jahrestagung

12.09.2014 -

Die rechtsextreme österreichische „Arbeitsgemeinschaft für demokratische Politik“ veranstaltet vom 17. bis 19. Oktober ihre diesjährige „Politische Akademie“ im Raum Salzburg.

Re-Import von Rechtsrock

31.07.2014 -

Zehn Tage vor der zweiten Auflage des Rechtsrock-Open Airs „In.Bewegung“ muss der Thüringer NPD-Funktionär Patrick Weber auf den bisherigen Standort in Sachsen-Anhalt verzichten. Nach der behördlichen Absage soll das Hassmusik-Spektakel am 9. August von Berga ins thüringische Sondershausen umziehen.

NPD-Treffen im „Bistro Hollywood“

09.05.2014 -

Leun – Im mittelhessischen Leun (Lahn-Dill-Kreis) plant die NPD am morgigen Samstag eine Wahlkampf-Veranstaltung.

Inhalt abgleichen