NSU-Untersuchungsausschuss

Thüringer Behördensumpf

27.01.2014 -

Der Thüringer Verfassungsschutz hat möglicherweise eine rechtsextreme Straftat vom Mai 2007 unter den Tisch gekehrt – der V-Mann-Führer eines ehemaligen Spitzels belastet den Geheimdienst in seiner Vernehmung vor dem NSU-Untersuchungsausschuss.

Multiples Versagen

06.11.2012 -

Zehn Morde, 14 Banküberfälle und zwei Sprengstoffanschläge verübte der „Nationalsozialistische Untergrund“ (NSU). Im November letzten Jahres wurden seine Schreckenstaten bekannt. Nach 14 Jahren im Untergrund. In einem offenen Fachgespräch zog die SPD-Bundestagsfraktion Bilanz.

SPD-Hessen sieht Parallelen zu NSU-Mordtaten

20.06.2019 -

Der Mord an Regierungspräsident Walter Lübcke in Kassel sorgt für Entsetzen, seitdem ein polizeibekannter Rechtsextremer verhaftet wurde, wird bundesweit wieder über rechte Gewalt diskutiert. Die SPD in Hessen sieht Parallelen zum NSU-Mord in Kassel.

Protokoll des NSU-Prozesses: Dokument eines Skandals

15.10.2018 -

Mehr als fünf Jahre dauerte der NSU-Prozess in München. Ein Journalistenquartett um Annette Ramelsberger hat ihn protokolliert. Über den Prozess und seine Folgen hat die SZ-Redakteurin am Donnerstag auf der Frankfurter Buchmesse mit der hessischen SPD-Generalsekretärin Nancy Faeser gesprochen.

Arbeitnehmervertretung von Rechtsaußen

05.01.2018 -

Das „Zentrum Automobil“ will bei den kommenden Betriebsratswahlen bundesweit an zahlreichen Standorten der Automobilindustrie antreten – Verbindungen existieren zur AfD bis zu neurechten Kreisen.

NSU-Terror: Aufklärung eher lückenhaft

30.06.2017 -

Auch mehr als fünf Jahre nach der Selbstenttarnung des NSU bleiben zentrale Fragen zu der rechtsextremen Mordserie unbeantwortet. Die Verantwortlichen dafür sitzen nicht in der Politik.

 

Dickicht NSU-Aufklärung

10.03.2017 -

Vor mehr als fünf Jahren endete die rechtsextreme Mordserie des NSU. Zahlreiche Aufklärungsbemühungen sind seitdem unternommen worden. Die Vielzahl von „Behördenpannen“ und Versäumnissen wird zunehmend zum Problem.

Berufung gegen Amtsgerichtsurteil

01.03.2017 -

Ex-NPDler ruft wegen seiner Verurteilung wegen falscher uneidlicher Aussage die nächste Instanz an.

Ex-NPD-Funktionär wegen Falschaussage vor Gericht

14.02.2017 -

Stuttgart – Vor dem Stuttgarter Amtsgericht wird am Mittwoch die Verhandlung gegen den ehemaligen NPD-Aktivisten Mike L. fortgesetzt.

Rechtsblindheit beim Verfassungsschutz

14.11.2016 -

Abschalten, anschalten, abschalten: Die jüngste Sitzung des NSU-Untersuchungsausschusses im Bundestag gewährte seltene Einblick in die V-Mann Praxis der Verfassungsschützer. Teile ihrer Zeugenaussagen sorgten für blankes Entsetzen.

Inhalt abgleichen