NPD-Ratsherr

Bühne für Holocaust-Leugnerin

12.10.2016 -

Die notorische Antisemitin Ursula Haverbeck-Wetzel ist erneut zu einer elfmonatigen Haftstrafe verurteilt worden. Der Prozess am Amtsgericht im ostwestfälischen Bad Oeynhausen (Kreis Minden-Lübbecke) geriet zu einer Versammlung des revisionistischen Milieus.

Durch Provokationen in die Schlagzeilen

30.03.2012 -

Zu der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen im Mai konkurrieren im Rechtsaußen-Spektrum die NPD und die Bürgerbewegung „pro NRW“. Bei beiden Parteien ist für den Wahlkampf aber wenig Geld in der Kasse.

„Oidoxie“ in der „Titanic“

05.02.2020 -

Am 15. Februar soll in der Gaststätte des NPD-Ratsherrn Horst Micheel in Neumünster eine Musikveranstaltung stattfinden. Beworben werden dafür die Combo „Oidoxie“ und die Liedermacherin Karin Mundt.

Braune Klänge in der „Titanic“

12.11.2019 -

In der Gaststätte des NPD-Kommunalpolitikers Horst Micheel in Neumünster ist am Samstag eine rechtsextreme Musikveranstaltung angekündigt.

Veränderte rechte Strukturen im Norden

14.06.2018 -

Dem aktuellen Verfassungsschutzbericht für Schleswig-Holstein zufolge ist das rechtsextreme Personenspektrum zahlenmäßig leicht zurückgegangen, allerdings gilt knapp die Hälfte als gewaltorientiert. Neben der NPD und der „Identitären Bewegung“ stehen auch die „Reichsbürger“ auf dem Radar.

Klassische NPD-Karriere

06.03.2015 -

Mönchengladbach – Der wegen einer auf seinem Unterarm tätowierten SS-Parole verurteile NPD-Mann Christian Remberg ist nun Vorsitzender des NPD-Kreisverbandes Mönchengladbach.

NPDler ohne Handschlag

11.02.2015 -

Bürgermeister dürfen NPD-Abgeordneten bei ihrer Verpflichtung den sonst üblichen Handschlag verweigern. Das hat heute das Verwaltungsgericht Gera entschieden und eine Klage des NPD-Mitglieds im Rat der Stadt Greiz, David Köckert, abgewiesen.

NPD-Ratsherr hetzt gegen Flüchtlinge

05.02.2015 -

Nach rassistischen Äußerungen im Wormser Stadtrat hat der Oberbürgermeister der Stadt dem NPD-Abgeordneten Michael Weick das Wort entzogen.

„Shegida“ in NPD-Hand

28.01.2015 -

Der NPD-Ratsherr Mark Michael Proch will in Neumünster Oberbürgermeister werden. Neuerdings fungiert er auch für eine virtuelle fremdenfeindliche Facebook-Gruppe.

Aktion „Erfurt ist brown town“

17.07.2014 -

Der NPD-Ratsherr im Erfurter Stadtrat, Enrico Biczysko, war offenbar an einem geplanten Großangriff auf ein besetztes Hauses in der Landeshauptstadt beteiligt. Das geht aus dem Bericht des Untersuchungsausschusses im Thüringer Landtag zur Rolle des ehemaligen NPD-Mannes Kai-Uwe Trinkaus hervor.

Inhalt abgleichen