NPD-Kreisverband Unna/Hamm

„Die Rechte“ auf Tour

18.03.2013 -

Rund 100 Neonazis haben am Samstag während einer „Kundgebungstour“ in Aachen, Mönchengladbach und Düsseldorf für die Freilassung inhaftierter „Kameraden“ demonstriert. Vier Teilnehmer besaßen einen Presseausweis.

Programmatische Schalmeienklänge

11.03.2013 -

Zum dritten Mal seit 2011 sind Neonazis am Samstag durch die Straßen der westfälischen Stadt Soest gezogen. Rund 135 von ihnen nehmen an der Demonstration teil – der ersten, die im Namen der Worch-Partei „Die Rechte“ angemeldet worden ist.

„Egomanische Aktion“

05.02.2013 -

Anhänger des früheren NPD-Chefs Udo Voigt gründen lokale „Freundeskreise“, um den „Zusammenschluss aller patriotischen Kräfte“ zu forcieren – die NPD-Spitze bangt um die Geschlossenheit der Partei.

Zeit der Abrechnung

25.01.2013 -

Das Wahldebakel der NPD in Niedersachsen hat den „radikaleren“ Flügel auf den Plan gerufen – Kritik an Parteichef Apfel wird deutlich.

„Deutschlandfahrt“ mit kleiner Truppe

23.07.2012 -

Die NPD tourt derzeit für „deutsche Interessen“ quer durch die Republik – die Dortmunder Kundgebung dient gleichzeitig als Wahlkampfaktion für die Stadtratswahl am 26. August.

NPD-Funktionär ohne Waffen

06.12.2019 -

Gelsenkirchen/Unna – Der Chef des NPD-Verbandes in Unna/Hamm, Hans-Jochen Voß, erhält bei ihm beschlagnahmte Schusswaffen nicht zurück und ebenso keine Waffenbesitzkarte ausgestellt.

Ex-68er überrascht NPDler

31.03.2014 -

Oberhausen/Unna – Reinhold Oberlercher, zur extremen Rechten gewechselter Ex-68er, trat am Wochenende als Referent bei den NPD-Kreisverbänden Oberhausen und Unna/Hamm auf.

Votum für Ex-NPD-Chef Voigt

16.12.2013 -

Unna – In die NPD-interne Diskussion, wer die Partei als Spitzenkandidat in die Europawahl führen soll, kommen zunehmend scharfe Töne.

NPD-Werbung für Soli-Konzert

03.07.2013 -

Dortmund – Auch ein NPD-Kreisverband wirbt inzwischen für das Rechtsrock-Konzert zugunsten der verbotenen Neonazi-Organisation „Nationaler Widerstand Dortmund“ (NWDO), das am kommenden Samstag stattfinden soll.

NPD verpasst „Maulkorb“

02.04.2013 -

Der Thüringer Funktionär Thorsten Heise darf nicht bei der Konkurrenz „Die Rechte“ auftreten – unklar bleibt, ob der am Wochenende geplante NPD-Bundesparteitag presseöffentlich stattfinden wird.

Inhalt abgleichen