NPD-Kandidat

AfD auf Pro-Putin-Kurs

15.08.2017 -

Beim Russlandkongress der AfD-Fraktion in Sachsen-Anhalt konnte sich das Rechtsaußen-Spektrum der Partei austauschen.

Provokation als Prinzip

21.11.2016 -

Der rechtsextreme „Freundeskreis Thüringen/Niedersachsen“, der seit einem Jahr die Polizei in Südniedersachsen auf Trab hält, ist erstmals in Nienburg an der Weser aufmarschiert.

Neonazi-Event bei der „singenden Wirtin“

11.10.2013 -

Im Emsland feiern Rechtsrocker und ehemalige „Blood&Honour-Aktivisten“ mit „Lunikoff“ in geschlossener Gesellschaft.

Ex-NPDler ohne Waffe

17.07.2018 -

Weil Kandidaten der NPD als waffenrechtlich unzuverlässig einzustufen sind, können ihnen die waffenrechtlichen Erlaubnisse entzogen werden. Das hat jetzt das Verwaltungsgericht Gießen entschieden.

NPD-Kandidat bei Bürgermeisterwahl

04.01.2018 -

Altenstadt - Der NPD-Kommunalpolitiker Stefan Jagsch bewirbt sich in Altenstadt im Wetterauskreis um das Amt des Bürgermeisters.


 

Ex-NPD-Aktivist scheitert in zweiter Instanz

21.09.2017 -

Ehemaliger NPD-Funktionär in der Berufungsverhandlung wegen Falschaussage vor dem NSU-Untersuchungsausschuss verurteilt.

Wieder rechte Brandanschläge in Berlin

11.07.2017 -

In der vergangenen Nacht haben erneut offenbar Neonazis im Berliner Bezirk Neukölln zwei Autos von politisch Engagierten angezündet.

 

Rechte Anschläge im Wochentakt?

23.01.2017 -

Die extrem rechte Szene in Berlin-Neukölln intensiviert offenbar ihre Anschlagsserie. Die Zeiträume zwischen den Taten werden immer kürzer: Schon am zweiten Wochenende in Folge brennen Autos von politisch Aktiven in dem Berliner Bezirk.

Vierte Haftstrafe für Hitler-Verehrerin

22.11.2016 -

Die Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck-Wetzel ist erneut zu einer Freiheitsstrafe verurteilt worden. Wegen Volksverhetzung in sieben Fällen und einem Versuch soll sie zweieinhalb Jahre hinter Gitter.

Rechte Mischung bei Berliner „Großdemo“

09.05.2016 -

Weniger Teilnehmer als erwartet versammelten sich am Samstag zum zweiten extrem rechten „Merkel muss weg!“-Aufmarsch in Berlin – ein Politiker der Linkspartei wurde von Neonazis attackiert.

Inhalt abgleichen