NPD-Bundesvize

Braune Sport-Events mit Hassmusik

22.02.2019 -

Die rechte Szene hat Kampfsport-Veranstaltungen fest in ihr Aktionsportfolio eingebunden. Im In- und Ausland starten Neonazis bei Turnieren oder bieten Trainingsseminare an. Häufiger finden diese martialischen Meetings im Zusammenspiel mit Rechtsrock-Konzerten statt.

Hassmusik vor Kinderohren

12.08.2013 -

Das bislang erfolgreichste Rechtsrock-Konzert „In.Bewegung“ unter der Regie  Thüringer Neonazis fand in diesem Jahr in Sachsen-Anhalt statt. Das Event in Berga bot eine Erlebniswelt für die ganze Familie, zahlreiche Kinder waren gefährlicher Neonazi-Propaganda ausgesetzt.

Blockiertes Gedenken

14.02.2013 -

In Dresden ist der vermeintliche „Trauermarsch“ der braunen  „Initiative gegen das Vergessen“ am 13. Februar weitgehend gescheitert.

Braune Mär vom September 1939

02.08.2012 -

Zum achten Mal in Folge wollen Neonazis am ersten Samstag im September durch Dortmund ziehen. Die Demonstration zum „Nationalen Antikriegstag“ ist über die Jahre zum festen Event im Terminkalender der Szene geworden – auch wenn im vorigen Jahr die Teilnehmerzahl hinter den Erwartungen zurückblieb.

NPD-Thüringen lockt ins „Flieder Volkshaus“

17.10.2019 -

Eine Woche vor der Thüringer Landtagswahl veranstaltet die NPD am Samstag einen Flohmarkt in ihrer Eisenacher Parteizentrale – anwesend ist dort auch die Spitzenkandidatin Antje Vogt.

Konspirative NPD-Veranstaltung

08.10.2019 -

Der NPD-Landesverband Hessen führt am Samstag im „Raum Wetzlar“ eine Vortragsveranstaltung durch. Als Referenten sind Ronny Zasowk und Meinolf Schönborn vorgesehen.

Balladen statt internationaler Rechtsrock

12.09.2019 -

Das für Freitag und Samstag ankündigte Rechtsrock-Event im thüringischen Themar wurde gecancelt – stattfinden soll am Samstag auf dem Gelände von Tommy Frenck in Kloster Veßra lediglich ein Liederabend mit Rednern.

„Kategorie C“ ist weiterhin aktiv

04.09.2019 -

Die Bremer Hooligan-Band zieht es trotz angekündigtem Rückzugs wieder auf die Bühne. Konzerte sind für diesen Samstag in Wolfsburg und für den 30. November in Budapest angekündigt.

Reges braunes Treiben im Freistaat

29.05.2019 -

Das rechtsextreme Personenpotenzial in Sachsen ist angewachsen, mehr als die Hälfte davon gilt als gewaltbereit. Der Zugriff auf eigene Immobilien lässt Umfang und Intensität von Aktivitäten der rechten Szene ansteigen.

Rechter Aktivist macht auf Kiez-Kümmerer

12.03.2019 -

Berlin – Der umstrittene „Volkslehrer“ tritt als Kandidat für die Stadtteilvertretung Turmstraße in Berlin-Moabit an.*

Inhalt abgleichen