NPD-Blatt

AfD: Wirbel um rausgeworfenen „Kameraden“

06.11.2019 -

In Waren trifft sich Mecklenburg-Vorpommerns AfD am Wochenende zum Landesparteitag. Es geht um einen Ex-Parteichef, dem der Landesvorstand die Mitgliedschaft entzogen hat, und um den Versuch des rechten Flügels, seine Macht auch im Nordosten auszubauen.

Rechte Russlanddeutsche pro AfD

14.03.2017 -

Eine neue rechte Gruppierung aus bekannten Aktivisten will in russlanddeutschen Kreisen für die AfD mobilisieren. Für Ende März plant der Zusammenschluss einen Kongress in Thüringen.

Hass und Gewalt gegen Ordnungshüter

26.10.2016 -

Neonazis und „Reichsbürger“ haben in jüngerer Vergangenheit immer wieder Angriffe auf Polizeibeamte verübt, zum Teil auch mit Waffengewalt. Nachstehend mehrere Vorfälle:

Braungefärbte Ökologen

17.02.2016 -

Im Großraum Erfurt findet am 9. und 10. April ein Leser- und Autorentreffen des rechten Magazins „Umwelt & Aktiv“ statt. Für die Veranstaltung unter dem Motto „Überbevölkerung und Ökologie“ wird in der Februar-Ausgabe der NPD-Parteizeitung „Deutsche Stimme“ geworben.

Neue Bündnispartner?

26.01.2016 -

Berliner Rechtsextremisten suchen den Schulterschluss mit Russlanddeutschen. Anlass ist das Gerücht um eine angebliche Vergewaltigung in Falkenberg.

SS-Veteran und Szene-Publizist

04.01.2016 -

Im 92. Lebensjahr ist der einstige SS-Obersturmführer Frithjof Elmo Porsch verstorben. In rechtsextremen Kreisen war Porsch als Buchautor unter dem Pseudonym Ingo Petersson bekannt.

Publizistische Entmachtung

03.01.2014 -

Riesa – Das NPD-Blatt „Deutsche Stimme“ hat einen neuen Chefredakteur – und der stellvertretende Parteivorsitzende Karl Richter ein Amt weniger.

CSU-Kandidat mit Vergangenheit

01.08.2012 -

Kronach – Die bayerische NPD hat eine Kampagne gegen den CSU-Funktionär Jürgen Baumgärtner gestartet.

Anklage wegen Aufstachelung zum Rassenhass

19.03.2012 -

Luxemburg (Kayl) – Der luxemburgische Neonazi Pierre Peters muss sich vor Gericht verantworten.

Achtungserfolg erhofft

16.03.2012 -

Zu den Landtagswahlen in Schleswig-Holstein am 6. Mai  tritt die rechtsextreme NPD mit ihrem Landeschef Jens Lütke als Spitzenkandidat an.

Inhalt abgleichen