Nazifrei! Dresden stellt sich quer

„Recht auf die Straße durchsetzen“

03.02.2011 - Die braune Szene will zum diesjährigen Februar-Gedenken in Dresden mehrfach aufmarschieren. Am 13. soll der eigentliche „Trauermarsch“ stattfinden, am 19. angeblich eine Großdemonstration unter dem Motto „Recht auf Gedenken – Der Wahrheit eine Gasse“ folgen, wofür mehrere Veranstaltungen im Innenstadtbereich angemeldet sind. Eine „Aktionswoche 13. Februar“ beginnt am Montag.
Inhalt abgleichen