Nationaler Widerstand Dortmund

NPD-Werbung für Soli-Konzert

03.07.2013 -

Dortmund – Auch ein NPD-Kreisverband wirbt inzwischen für das Rechtsrock-Konzert zugunsten der verbotenen Neonazi-Organisation „Nationaler Widerstand Dortmund“ (NWDO), das am kommenden Samstag stattfinden soll.

Braunes Soli-Konzert im Ruhrpott

28.06.2013 -

Dortmund – Neonazis planen offenbar ein Rechtsrock-Konzert zugunsten des verbotenen „Nationalen Widerstands Dortmund“ (NWDO).

Gewaltbereitschaft gestiegen

13.06.2013 -

Die vom Hamburger Verfassungsschutz  der rechten Szene zugeordnete Personenzahl ist rückläufig, nicht jedoch die Zahl der aus diesem Bereich heraus begangenen Straftaten. Das geht aus dem jetzt für die Hansestadt vorliegenden Verfassungsschutzbericht hervor.

Nachfolgeveranstaltung zum braunen „Antikriegstag“

11.06.2013 -

Dortmund – Die Liste der Redner liest sich fast wie ein „Who is Who“ verbotener Neonazi-Gruppen und ihrer Funktionäre: Am letzten Samstag im August ruft „Die Rechte“ (DR) zu einer Demonstration in Dortmund.

„Die Rechte“ inszeniert Schlageter-„Gedenken“

27.05.2013 -

Düsseldorf – Unter dem Label „parteifreier“ Neonazis wurden im Rheinland in früheren Jahren „Gedenkfeiern“ für den 1923 unter anderem wegen der Organisation von Sprengstoffanschlägen hingerichteten Freikorpsangehörigen Albert Leo Schlageter organisiert – diesmal führten Funktionäre der Neonazi-Partei „Die Rechte“ (DR) Regie.

In fünf Städten wollen Neonazis am 1. Mai aufmarschieren; Photo: A.R.

Braune Märsche zum 1. Mai

26.04.2013 -

Knapp eine Woche vor dem Tag der Arbeit haben zwei Verwaltungsgerichte das Verbot von Neonazi-Demonstrationen in Würzburg und Dortmund aufgehoben – NPD, „Die Rechte“ und „parteifreie“ Neonazis planen nach derzeitigem Stand am 1. Mai fünf Veranstaltungen.

Aufmärsche in Frankfurt und Dortmund verboten

16.04.2013 -

Dortmund/Frankfurt – Nachdem die Stadt Frankfurt bereits Ende letzter Woche eine Kundgebung der NPD am 1. Mai verboten hatte, wurde heute auch eine Neonazi-Demonstration untersagt, die für diesen Tag in Dortmund angemeldet worden war.

Gewalttätige braune Streithähne

15.03.2013 -

Dortmund – Die Auseinandersetzungen innerhalb der rechtsextremen Szene in Dortmund werden offenbar weiter mit harten Bandagen ausgetragen – die Polizei nahm drei mutmaßliche Neonazis vorläufig fest.

Worch-Partei tourt durch NRW

12.03.2013 -

Aachen/Düsseldorf – Die neonazistisch geprägte Partei „Die Rechte“ (DR) plant für kommenden Samstag offenbar eine „Kundgebungstour“ mit Aufmärschen in Aachen, Mönchengladbach und Düsseldorf.

Vorweihnachtliche Störaktion

24.12.2012 -

Dortmund – Rund 100 Neonazis haben am Sonntag an drei Kundgebungen teilgenommen, die in der Nähe der Wohnungen von Dortmunder Politikern stattfanden.

Inhalt abgleichen