Mitte-Studie

Neue Mitte-Studie: Beunruhigende Ergebnisse

26.04.2019 -

Mehr als jeder zweite Deutsche hat eine negative Haltung gegenüber Asylsuchenden. Zu diesem Ergebnis kommt die am Donnerstag vorgestellte Mitte-Studie im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung. Doch es gibt auch positive Entwicklungen: Eine große Mehrheit der Befragten tritt für die Demokratie ein.

Polarisierte Gesellschaft

22.11.2016 -

Rechtsextreme und rechtspopulistische Einstellungen in Deutschland haben sich auf hohem Niveau stabilisiert – aber eine Mehrheit der Bevölkerung tritt für Gleichwertigkeit und Demokratie ein, so die Studie „Gespaltene Mitte – Feindselige Zustände“.

Deutschland, gespalten Vaterland

21.11.2016 -

Mit der Parole „Wir sind das Volk“ erklären sich Flüchtlingsgegner im Land zur Mehrheit der Deutschen. Die neue „Mitte-Studie“ der Friedrich-Ebert-Stiftung zeigt: Das Gegenteil ist richtig. Die schreiende Minderheit jedoch radikalisiert sich.

Inhalt abgleichen