Michael Kühnen

Szenebekannter Schlossherr

26.08.2011 -

Mit Hilfe der sächsischen Denkmalpflege wird das Renaissanceschloss Noschkowitz in Ostrau bei Leipzig renoviert. Das Anwesen befindet sich seit 1999 im Besitz eines aus Österreich stammenden Rechtsextremisten.

Homophobe Tiraden

26.04.2011 - Die Neonazi-Szene ist sich im Gedenken an den vor 20 Jahren verstorbenen „Chef“ Michael Kühnen uneinig.

Gruselige „Totenleite“

26.01.2011 - Langen – Im hessischen Langen führten Neonazis am vergangenen Wochenende eine Trauerfeier für Thomas Brehl durch, der am 31. Dezember, einen Tag vor seinem 54. Geburtstag, gestorben war.

Männliche Redner-Riege

13.01.2011 - Heilbronn – Unter der Losung „Fremdarbeiterinvasion stoppen – Arbeitsplätze zuerst für Deutsche“ findet am 1. Mai im baden-württembergischen Heilbronn eine Neonazi-Demonstration statt.

Nach Wallhalla einberufen

03.01.2011 - Thomas Brehl, seit 30 Jahren in der Neonazi-Szene aktiv, ist im Alter von 54 Jahren gestorben.

Alte Freunde

18.11.2010 - Wien/Leipzig – Die österreichische Polizei hat bei einer Großrazzia in fünf Bundesländern unter anderem gezielt das Umfeld der Drahtzieher und Macher der Neonazi-Homepage „Alpen-Donau.Info“ heimgesucht.

Veteran der Szene

01.10.2009 - Neonazi Küssel tritt wieder in Erscheinung.

Wegbereiter

06.08.2009 - Der norddeutsche Neonazi Thomas Wulff, NPD-Bundestagskandidat in Schleswig-Holstein, ist seit rund 30 Jahren in der Szene verankert.

Tiefbrauner Kandidat

07.05.2009 - Bechtheim − Klaus Acker (Bechtheim), NPD-Landesvorstandsmitglied in Rheinland-Pfalz, ist Spitzenkandidat der rechtsextremen Partei im Wahlkreis Alzey-Worms bei der Kommunalwahl am 7. Juni.

Gefangenenbetreuung

30.04.2009 -

Die braune Knasthilfe-Organisation HNG ist seit 30 Jahren aktiv. Sie verkörpert damit eine für die Neonazi-Szene untypische organisatorische Beständigkeit.

Inhalt abgleichen