Mannheim

Zündelnde Hetzer

07.05.2015 -

In der Nacht zum Mittwoch wurde eine geplante Asylbewerberunterkunft im rheinland-pfälzischen Limburgerhof in Brand gesetzt. Vor dem Anschlag gab es in der rund 11 200 Einwohner zählenden Gemeinde fremdenfeindliche Hetze der Neonazi-Kleinstpartei „Der III. Weg“.

Ein aufrechter Kämpfer

26.02.2010 - Der SPD-Politiker Adam Remmele hat sich sein Leben lang für die Werte der sozialen Demokratie eingesetzt.

Ein aufrechter Kämpfer

26.02.2010 - Der SPD-Politiker Adam Remmele hat sich sein Leben lang für die Werte der sozialen Demokratie eingesetzt.

Chronischer „Brandstifter“

18.02.2010 - Nach Verbüßung seiner Haftstrafe kommt Ernst Zündel jetzt auf freien Fuß. Der Holocaust-Leugner agiert seit Anfang der 70er Jahre in der rechtsextremen Szene.

Begegnung der Generationen

28.05.2009 - „Tage deutscher Gemeinschaft“ in Ilfeld.

Unbelehrbarer Antisemit

30.04.2009 - Holocaust-Leugner erneut verurteilt.

Die „Sache“ mit „Dr. Tod“

19.02.2009 - Der Verbleib des schrecklicher Verbrechen verdächtigen früheren KZ-Arztes Aribert Heim ist nach wie vor unklar.

Braunes Netzwerk

10.09.2008 - Schlag gegen die international agierende Neonazi-Musikszene.

Vitale braune Szene

13.02.2008 - In Ludwigshafen sind inbesondere die NPD und das neonazistische „Aktionsbüro Rhein-Neckar“ aktiv.

Unbequeme Geschichte

17.01.2008 - Die Deutsche Bahn AG will vom „Zug der Erinnerung“ Gebühren kassieren.
Inhalt abgleichen