Maik Scheffler

Neonazi-Kommunalpolitiker ohne Partei

28.01.2015 -

Delitzsch – Maik Scheffler, Ex-Landesvize der NPD in Sachsen, ist aus der Partei ausgetreten.

Parteiübergreifende „Freundeskreise“

16.12.2014 -

Theuma – Die „Freundeskreise Udo Voigt“ haben im vogtländischen Theuma ihre „Julfeier“ abgehalten. Es wurde ein Stelldichein derer, denen die NPD aktuell zu lasch erscheint.

Worch-Partei als Auffangbecken

20.11.2014 -

Vom personellen Aderlass der sächsischen NPD will die Neonazi-Partei „Die Rechte“ profitieren. Sie bringt ihren dortigen Landesverband, der im Augenblick nur auf dem Papier besteht, neu an den Start.

Aderlass in der Sachsen-NPD

18.11.2014 -

Görlitz – Nach dem Abgang ihres stellvertretenden Landesvorsitzenden Maik Scheffler Ende Oktober muss die sächsische NPD nun einen weiteren empfindlichen personellen Rückschlag hinnehmen: In Görlitz sollen sämtliche Mitglieder des Kreisvorstands die Partei verlassen haben.

Weihnachtsstimmung mit Holger Apfel

10.12.2013 -

Leipzig - Die  NPD-Kreisverbände Nordsachsen und Leipzig haben am Sonntag eine Jahreshauptversammlung mit anschließender Weihnachtsfeier veranstaltet.

Rassismus als politische Stoßrichtung

05.12.2013 -

Nach dem Bekanntwerden der Pläne einer vorübergehenden Unterbringung von Asylbewerbern im Leipziger Stadtteil Schönefeld will sich die NPD dort profilieren. Mit einem erneuten Aufmarsch am kommenden Samstag setzt die Partei auf Ressentiments und Vorurteile gegenüber Flüchtlingen in der Bevölkerung.

Sachsen-NPD macht mobil

01.11.2013 -

Leipzig/Schneeberg – Die NPD in Sachsen wirbt für zwei Demonstrationen am morgigen Samstag.

Pleite für rechten „Wanderzirkus“

15.08.2013 -

Die NPD-Wahlkampftour nahm an der Weser ohne einen einzigen Wortbeitrag ein abruptes Ende. Eigenes Versagen und massiver Gegenprotest sorgten dafür. Peinlich zudem: Die NPD wirbt mit Songs von Annett – die einstige Kultfigur aber distanziert sich von den  Kameraden.

„Nationale Unterstützung“ für Flut-Geschädigte

05.06.2013 -

Chemnitz/Dresden – In rechtsextremen Kreisen wird zur „nationalen Solidarität“ mit den Hochwasser-Opfern aufgerufen.

NPD-Redner und Szene-Bands

29.04.2013 -

Dresden – Unter dem Motto „Jugend ist Zukunft“ soll am 8. Juni an einem bislang unbekannten Ort in Nordsachsen ein „Sachsentag“ der NPD-Jugendorganisation Junge Nationaldemokraten (JN) stattfinden.

Inhalt abgleichen