Ludendorffer

Völkisches Ritual auf dem „Osselberg“

25.06.2013 -

Im holsteinischen Schierensee (Kreis Rendsburg-Eckernförde) haben extrem rechte „Ludendorffer“ am Wochenende eine Sonnenwendfeier organisiert.

Völkisches Treffen im „Deutschen Haus“

03.04.2013 -

Der völkisch-antisemitische „Bund für Gotterkenntnis (Ludendorff)“ (BfG) hat in Dorfmark in der Lüneburger Heide seine alljährliche „Ostertagung“ mit zahlreichen Vorträgen veranstaltet. Mit dabei auch die bekannte Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck-Wetzel.

Illustre Rednerschar

25.02.2013 -

Für mehrere Vortragsreihen der rechtsextremen „Gedächtnisstätte“ in Thüringen sind Referenten aus diversen rechten Zusammenhängen angekündigt.

Ex-Schuldirektor in Bedrängnis

15.02.2012 -

Ein ehemaliger Schulleiter aus der Bodenseestadt Lindau ist wegen seines Engagements in der völkischen Ludendorff-Bewegung in die Kritik geraten – inzwischen distanziert er sich von dem rassistischen Gedankengut.

Fürsprache für Bohlinger

12.01.2012 -

Antisemit erhält Anerkennung aus der Öko-Ecke.

Gemeinnützige Völkische

24.08.2011 -

Die Zeitschrift „Die Deutsche Volkshochschule“ aus dem Umfeld der „Ludendorffer“ führt vom 3. bis 10. September ihre diesjährige Herbsttagung im vereinseigenen Konrad-Deubler-Heim im österreichischen Urlaubsort Werfenweng durch.

Zu Gast bei „Ludendorffern“

09.08.2011 -

Während der Kanu-Weltmeisterschaft im Juli wurden Kanuten aus fünf Nationen auf dem „Hof Märkische Heide“ des völkisch-antisemitischen „Bundes für Gotterkenntnis“ im brandenburgischen Kirchmöser einquartiert.

Völkische Sonnenwende im Norden

27.06.2011 -

Schierensee – Der völkisch-antisemitische „Bund für Gotterkenntnis (Ludendorff)“ hat am Wochenende seine zentrale Sonnwendfeier für Norddeutschland im holsteinischen Schierensee (Kreis Rendsburg-Eckernförde) ausgerichtet.

Rassistische Ideologie

20.05.2011 - Das Zentrum für demokratische Bildung in Wolfsburg hat eine Broschüre über „Die Ludendorff-Bewegung“ herausgegeben.

Ostern im Norden

29.04.2011 - In der rechtsextremen Szene wurden über die Feiertage Brauchtumsfeiern, bunte Abende, Vortragsveranstaltungen, Zeltlager, Wanderungen, Radtouren sowie österliche Feuer geboten.
Inhalt abgleichen