Legion of Thor

Aktivistische Szene in der Hauptstadt

01.10.2018 -

Die NPD hat in Berlin die Deutungshoheit im rechtsextremen Spektrum verloren – ungebrochen ist weiterhin die Anziehungskraft der braunen Musikszene mit ihrem weit gefassten Netzwerk.

Hass auf Juden in Liedtexten

31.05.2018 -

Antisemitismus zieht sich wie ein brauner Faden durch den Rechtsrock.

Fast täglich Aktionen gegen Flüchtinge

04.07.2016 -

Der Berliner Verfassungsschutz bilanziert einen Anstieg des rechtsextremen Personenpotenzials und deutlich mehr rechts motivierte Straf- und Gewalttaten.

Rechtsrock-Events am Wochenende

21.06.2016 -

Für einen Auftritt am kommenden Samstag „live in Ostsachsen“ bewirbt unter anderem auch die international agierende „Blood&Honour“-Bewegung vier ostdeutsche Bands.

Brauner Tonträger als Reminiszenz

20.11.2015 -

Eberswalde/Neumünster – Unter dem Titel „Club 88 – 18 Jahre Kult“ wird aktuell ein Sampler mit elf Songs vertrieben. Vertreten sind unter anderem „Exzess“, „Lunkikoff“ und „Uwocaust“.

Aufmarsch mit Rechtsrock

04.02.2015 -

Ungarn (Budapest) – Um den selbst ernannten „Tag der Ehre“ herum in Budapest finden in diesem Jahr Neonazi-Konzerte am 7. und am 14. Februar statt.

Deutsche Rechtsrocker bei „Blood&Honour“

02.01.2015 -

Zu dem diesjährigen neonazistischen Musik-Spektakel zum so genannten Tag der Ehre im Februar in Budapest soll auch die Berliner Band „Legion of Thor“ auftreten.

Rechtsrock-Szene in Sachsen rückt zusammen

02.05.2014 -

Am morgigen Samstag soll an bisher nicht genauer benanntem Ort in Sachsen eine braune Musikveranstaltung mit „Blackout“, „Sachsonia“, „Legion Of Thor“ sowie dem Liedermacher „Barny“ stattfinden.

Event zum 125. Hitler-Geburtstag?

31.01.2014 -

Der Neonazi-Online-Sender „FSN-TV“ mobilisiert für den 19. April zu einem Konzert nach „Mittel-Europa“. Angekündigt werden mehrere einschlägig bekannte Szene-Bands.

NSHC-Spektakel in der „Erlebnisscheune“

12.11.2013 -

Neonazi-Konzerte bleiben in Thüringen ein wichtiger Teil der braunen Erlebniskultur. Dies gilt auch für den Auftritt von drei „Hatecore“-Bands am kommenden Samstag in Kirchheim.

Inhalt abgleichen