Landser

Event mit „Lunikoff“ und „Uwocaust“

04.08.2015 -

Auf einem Rechtsrock-Konzert Anfang September in Sachsen wird für den  „Tag der deutschen Zukunft“ mobilisiert sowie „Freiheit für Horst Mahler“ gefordert.

„Lunikoff“-Auftritt in Zürich

21.07.2015 -

Schweiz (Zürich) – Am 1. August soll in Zürich ein Rechtsrock-Event mit Bands aus Deutschland, Großbritannien und der Schweiz stattfinden.

Schließung wegen brauner Brühe

29.06.2015 -

Der Neonazi-Treffpunkt „Goldener Löwe“ in Kloster Veßra wird geschlossen – mit einem  „Soli-Shirt“ soll in der Szene zur finanziellen Unterstützung für eine neue Sickergrube geworben werden.

Militantes Rechtsrock-Event

08.06.2015 -

Schon zum fünften Mal in Folge organisieren Neonazis um Thorsten Heise im thüringischen Leinefelde den „Eichsfeldtag“ mit rechtsextremen Bands und Rednern. Die Veranstaltung  am Samstag droht zu einem Revival des militanten und rassistischen Rechtsrocks der 1990er Jahre zu werden.

Szene-Treffpunkt im Kloster Veßra

07.05.2015 -

Am Samstag soll im Landkreis Hildburghausen in Thüringen ein Auftritt der Bremer Band „Kategorie C – Hungrige Wölfe“ stattfinden – offen beworben und in einer Gaststätte, die ein Rechtsextremist erworben hat.

Braunes Spektakel in Dortmund

25.03.2015 -

Dortmund – Neonazis dürfen am kommenden Samstag in Dortmund aufmarschieren und zum Abschluss live und open air der Rechtsrock-Band „Die Lunikoff-Verschwörung“ lauschen – auf den Tag genau zehn Jahre, nachdem ein Mitglied der örtlichen Neonazi-Szene einen Punker durch einen Messerstich ums Leben gebracht hatte.

Thüringen-NPD enttarnt sich

08.09.2014 -

Der neonazistische Szene-Kultstar „Lunikoff“ greift jetzt in den weichgespülten „Kümmerer“-Wahlkampf der NPD im Freistaat ein.

Deutscher Rechtsrock bei ISD-Memorial

21.08.2014 -

In verschiedenen Ländern finden im Herbst wieder Gedenkkonzerte für den B&H-Gründer Ian Stuart Donaldson statt – in Schweden spielen am 27. September unter anderem die deutschen Bands „Die Lunikoff-Verschwörung“ sowie „Frontalkraft“ auf.

Volksverhetzer und Devotionalienhändler

27.06.2014 -

Osnabrück – Tobias R. (Jg. 1981), seit 2013 Vorsitzender des niedersächsischen NPD-Unterbezirks Emsland/Grafschaft Bentheim, wurde vom Landgericht Osnabrück in einer Berufungsverhandlung am Donnerstag wegen Volksverhetzung, Gewaltdarstellung und Verstoßes gegen das Jugendschutzgesetz zu einer Geldstrafe von 900 Euro verurteilt.

Geschichtsrevisionistisches Jahrestreffen

08.05.2014 -

Der diesjährige Kongress der rechtsextremen „Gesellschaft für freie Publizistik“ findet vom 23. bis 25. Mai statt. Getagt wird unter dem Motto „Missbrauchte Geschichte – Deutschland ewig am Pranger?“ im thüringischen Kirchheim.

Inhalt abgleichen