Kopp-Verlag

Feindbild Medien

29.12.2015 -

Erst wurden sie als „Lügenpresse“ beschimpft. Dann folgten körperliche Angriffe auf Journalisten. Der Vorsitzende des Deutschen Journalistenverbands (DJV), Frank Überall, beobachtet die Entwicklung mit Sorge und warnt: „Wer alle staatlichen Gewalten inklusive der Presse ablehnt, ist für die Demokratie nicht mehr zu erreichen.“

In eigener Sache:

24.11.2015 -

Kopp-Verlag ist kein „Beobachtungsobjekt“ des Verfassungsschutzes.

Rechte Umtriebe im Ländle

03.07.2015 -

Das Potenzial gewaltbereiter Rechtsextremisten wie auch die Zahl der rechtsextremen Gewalttaten sind in Baden-Württemberg rückläufig.

Rechtsaffine Burschen

03.09.2013 -

Verfassungsschutzämter mehrerer Bundesländer haben Verbindungen von Burschenschaftern zu rechtsextremen Kreisen im Blick. Das hessische Landesamt für Verfassungsschutz führt die Dresdensia-Rugia zu Gießen als „Verdachtsfall“.

Evas Visionen

18.11.2011 -

„Döner-Morde“ angeblich von europäischer Geheimorganisation und CIA koordiniert.

Feierabendstimmung

20.11.2008 - Fernsehzeitung warnt vor dem „Untergang des Abendlandes“.
Inhalt abgleichen