Klaus Schäfer

Offensive der „Rechten“ in Dortmund

21.12.2016 -

Kurz vor Weihnachten  versucht sich die „Die Rechte“ in der Ruhrgebietsmetropole wieder in Szene zu setzen – geplant ist erneut auch eine Demonstration gegen „Polizeiwillkür“ an Heiligabend.

Neonazi-Bands wollen Europa verteidigen

09.11.2017 -

Für den 18. November wird in der rechten Szene für den alljährlichen braunen "Gedenkmarsch" in Remagen mobilisiert. An dem Samstag soll auch ein Rechtsrock-Konzert an nicht näher genanntem Ort stattfinden.

„Pegida NRW“ gemeinsam mit Neonazis

21.11.2016 -

Mönchengladbach – In Spitzenzeiten bis zu 130 Rechtsextremisten, Hooligans und Verschwörungsgläubige sind am Sonntag in Mönchengladbach gegen einen Moscheebau aufmarschiert.

Randale nach dem „Tag der deutschen Zukunft“

06.06.2016 -

Dortmund – Rund 900 Neonazis kamen am Samstag zum „Tag der deutschen Zukunft“ nach Dortmund. Ein Teil der örtlichen Szene, dem Demonstrationen allein zu wenig actionhaltig sind, lieferte sich am Abend Auseinandersetzungen mit der Polizei.

„Parteipolitische Aktivitäten“ der „Rechten“

17.05.2016 -

Dortmund – Christian Worchs Partei „Die Rechte“ bleibt stramm auf Neonazi-Kurs.

Ranghoher Beamter hat Kontakte zu Neonazis

03.05.2010 - Dortmund – Die Stadt Dortmund hat den Leiter ihres Instituts für Feuerwehr- und Rettungstechnologie vom Dienst suspendiert, nachdem dieser am Freitagabend an einer Neonazi-Demonstration teilgenommen hatte.
Inhalt abgleichen