Kassel

Die Rechtsextremisten werden den Kampf um unser Land verlieren

18.09.2020 -

Demokratien scheitern nicht an Wirtschaftskrisen oder ihren Verfassungsinstitutionen. Sie gelingen oder scheitern an den Menschen, die in diesen Institutionen handeln. Deshalb werden die Nationalisten und Rechtsextremisten den Kampf um dieses Land verlieren.

Hakenkreuze auf Grabsteinen

21.01.2010 - Auch im vergangenen Jahr wurden wieder zahlreiche jüdische Friedhöfe und Einrichtungen geschändet. Nachfolgend dokumentiert bnr.de ausgewählte Vorfälle dieser Chronik des Hasses.

Bitterer Beigeschmack

03.06.2009 - Durch die neue Gerichtsentscheidung können jetzt weitere NS-Opfer eine Rente beantragen – die wenigen Menschen, die noch leben, kämpfen mit der Zeit.

„Unerträgliche Propaganda“

12.03.2008 - Gegen JN-Anhänger wird unter anderem wegen Volksververhetzung und Unterstützung einer terroristischen Vereinigung im Ausland ermittelt.

Geschichtsverfälscher

12.03.2008 - Für das vom Verbot bedrohte „Collequium Humanum“ gibt es bereits einen Auffangverein – auch Gelder sollen umgeschichtet worden sein.

„Bomben-Holocaust“

28.02.2008 - Mehrere tausend Rechtextremisten beteiligten sich am diesjährigen „Trauermarsch“ in Dresden – von der NPD-Führungsspitze waren auffällig wenige Mitglieder anwesend.

Unbequeme Geschichte

17.01.2008 - Die Deutsche Bahn AG will vom „Zug der Erinnerung“ Gebühren kassieren.

Chronik des Hasses

16.08.2007 - Der „blick nach rechts“ dokumentiert antisemitische Vorfälle im ersten Halbjahr 2007.

Brauner Wachdienst

05.07.2007 - Die von Manfred Börm geführte Ordner-Truppe der NPD gilt als „militant und unberechenbar“.

Geistiges Rüstzeug

05.07.2007 - Marburger Burschenschaft „Germania“ lädt regelmäßig Rechtsextremisten ein / Verbindung ist als gemeinnützig anerkannt.
Inhalt abgleichen