Karl Albrecht Schachtschneider

Ratlose AfD-Stifter

01.06.2018 -

Lange sah es wie ein Zweikampf aus: Auf der einen Seite buhlte die Desiderius-Erasmus-Stiftung darum, als parteinahe Stiftung der AfD anerkannt zu werden, auf der anderen Seite die Gustav-Stresemann-Stiftung. Lachende Dritte waren aber zunächst einmal andere: jene Mitglieder, die – zumindest im Augenblick – überhaupt keine Stiftung wollen. Im AfD-Bundeskonvent hatten sie Erfolg.

Merkel-Gegner von Rechts formieren sich

07.11.2016 -

Während zwei rechte Aufmärsche in Berlin am Wochenende unter sinkender Beteiligung, Blockaden und Regenschauern litten, versammelten sich ihre selbst ernannten Vordenker bei einer „Konferenz für Meinungsfreiheit“ des „Compact“-Magazins.

„Widerstand gegen Genozid-Plan“

07.08.2015 -

Die „Huttenbriefe“ präsentieren sich nach wie vor als Forum für rechtsextremes Gedankengut.

Rendezvous der Verschwörungstheoretiker

23.03.2015 -

Umsturzträume sowie antiamerikanische und nationalistische Töne – auf dem „Alternativen Wissenskongress“ am Sonntag in Witten kochen die Redner ihre ideologischen Süppchen.

„Compact“-Konferenz mit AfD-Beteiligung

18.10.2016 -

In Berlin soll am 5. November eine „Meinungsfreiheitskonferenz“ des rechtspopulistischen „Compact“-Magazins stattfinden. Mit dabei: AfD-Bundesvorstandsmitglied André Poggenburg und der SVP-Politiker Oskar Freysinger.

Wider den demokratischen Verfassungsstaat

15.04.2016 -

Das Thema „Widerstand“ im Diskurs der Neuen Rechten – dramatisierende Beschwörung einer angeblichen Gefahr.

Verschwörungstheoretiker bei „Wissenskongress“

19.02.2016 -

„Alternatives“ Wissen wollen vier AfD-Funktionäre aus der dritten Reihe der Partei verbreiten. Das „Zugpferd“ ihrer Veranstaltung sagte ab. Dennoch ist ihr „Alternativer Wissenskongress“ bereits ausverkauft.

"Ausgebucht!" meldeten die Veranstalter vor der ersten Auflage des Kongresses im

Kongress: „Alternatives Wissen“ in der zweiten Auflage

23.09.2015 -

Im westfälischen Iserlohn soll im kommenden Frühjahr der „2. Alternative Wissenskongress“ steigen – ein Event insbesondere für verschwörungstheoretisch veranlagte Naturen aus dem näheren und weiteren Umfeld der AfD. 

Krude Weltbilder

22.10.2014 -

Witten – Die fünf Bezirksverbände der AfD in Nordrhein-Westfalen laden zum „1. Alternativen Wissenskongress“ ein – mit Referenten, die in der Vergangenheit teils als Verschwörungstheoretiker, teils wegen ihrer Rechtsaußen-Aktivitäten aufgefallen sind.

Tagung zur „political correctness“

23.01.2013 -

Hamburg – Die rechtslastige „Staats- und Wirtschaftspolitische Gesellschaft“ (SWG) lädt zu einem Seminartag zur Politischen Korrektheit nach Hamburg.

Inhalt abgleichen