Kampf der Nibelungen

Braune Polit-Show in Zweitauflage

31.10.2018 -

Für den 2. und 3. November steht erneut das martialische „Schild & Schwert-Festival“ im sächsischen Ostritz an.

MMA-Event mit gewaltbereitem Background

17.10.2018 -

Kampfsport wird bei Neonazis immer attraktiver. In Ostritz zeigte sich die Nähe zwischen neonazistischen Gewalttätern, Käfigkampf und Hooliganismus.

Haftstrafe für rechten „Loverboy“

10.10.2018 -

Zwei Hooligans, die Kontakte in die rechtsextreme Szene hatten, sind am Landgericht Aachen wegen Zuhälterei beziehungsweise Erpressung zu unterschiedlichen Haftstrafen verurteilt worden.

Martialisches Neonazi-Event

10.10.2018 -

Am Samstag soll im sächischen Ostritz die Veranstaltungsreihe „Kampf der Nibelungen“ fortgesetzt werden  –  das braune Kampfsport-Spektakel ist über die Jahre erheblich gewachsen.

Braunes Spektakel auf dem Acker

04.10.2018 -

Am Freitag und Samstag soll im mittelthüringischen Magdala die dritte Auflage von „Rock gegen Überfremdung“ stattfinden – unter den Headlinern sind „Die Lunikoff Verschwörung“ sowie „Gigi & Die Braunen Stadtmusikanten“.

Rechtsextremes Sportmeeting in Sachsen

30.08.2018 -

Am 15. September soll wieder das „Ostsächsische Sport- und Familienfest“ stattfinden. Werbung macht dafür unter anderem der niedersächsische NPD-Führungskader Gianluca Bruno.

„Die Rechte“ als Gravitationszentrum

20.07.2018 -

Der NRW-Verfassungsschutz sieht eine Radikalisierung bei den rechtsextremen Parteien NPD, „Die Rechte“ und „Der III. Weg“. Bei den „Identitären“ steht sportliche Ertüchtigung auf der Agenda.

„Night of Identity“ von der Polizei gestoppt

23.04.2018 -

Ein für Samstag geplantes Konzert des internationalen „Blood&Honour“-Netzwerks in Polen ist von Sicherheitskräften verhindert worden. Rund 300 Beamte, darunter eine Antiterroreinheit, waren polnischen Medienberichten zufolge im Einsatz.

Braune Kampfsport-Events

06.04.2018 -

Für den 9. Juni wird mit martialischer Rhetorik eine Kampfsport-Veranstaltung in Sachsen beworben. Kampfpaarungen soll es auch beim „Schild & Schwert-Festival“ Ende April im sächsischen Ostritz geben.

Nazi-Propaganda als Livestream

09.02.2018 -

Unter dem Titel „Revolution auf Sendung“ produziert die Neonazi-Partei „Der III. Weg“ ein eigenes Webradio, das einmal monatlich ausgestrahlt wird. In Anlehnung an die beliebten Podcast-Formate soll auf diese Weise die eigene Ideologie verbreitet werden.

 

Inhalt abgleichen