Kameradschaft Zweibrücken

Haftstrafe für Neonazi

25.02.2021 -

Das Landgericht Zweibrücken hat einen 35-Jährigen, der zuvor in einer Neonazi-Gruppe aktiv war, wegen Totschlags zu sechs Jahren Haft verurteilt.

Krawall und Hetze im Südwesten

02.05.2012 -

Neonazis haben auf einer NPD-Demonstration zum 1. Mai in Mannheim randaliert und mit Hetzreden gezeigt, was hinter der fast schon bürgerlich anmutenden Fassade der Partei im Südwesten steckt.

Gewalttäter mit brauner Vita

24.08.2020 -

Zweibrücken - Im rheinland-pfälzischen Zweibrücken soll ein 34-Jähriger, der zuvor einer Neonazi-Gruppe angehörte, einen 40-jährigen Familienvater erstochen haben. Bisher schließen die Ermittler einen politischen Hintergrund der Bluttat aus.

„Antisemiten aus Tradition“

02.05.2019 -

160 Neonazis und Hools marschieren am 1. Mai durch Duisburg. Angemeldet war die Kundgebung von der Minipartei „Die Rechte“.

NS-Adler mit Bombe

29.09.2014 -

Zweibrücken – Die Staatsanwaltschaft im rheinland-pfälzischen Zweibrücken hat ein Ermittlungsverfahren gegen die Neonazi-Kameradschaft „Nationaler Widerstand Zweibrücken“ eingeleitet.

Angriff auf den gesellschaftlichen Frieden

21.07.2014 -

Mehr rechtsextreme Gewalttaten im vergangenen Jahr in Rheinland-Pfalz, die rassistische Hetze  von Rechtsextremisten gegen Flüchtlinge hat sich verschärft.

Inhalt abgleichen