Kameradschaft Northeim

Rechtsrock mit „familiärer Atmosphäre“

29.08.2018 -

Bereits zum achten Mal soll am Samstag das Neonazi-Open Air „Eichsfeldtag“ im nordthüringischen Leinefelde stattfinden. Die Organisatoren wollen es künftig als „Familienfest“ fortführen.

Brauner Spuk am 1. Mai in Erfurt

02.05.2018 -

Unter dem Motto „Soziale Gerechtigkeit für alle Deutschen – Die etablierte Politik macht Deutschland arm!“ hatte die NPD für einen Aufmarsch am 1. Mai in Erfurt mobilisiert. Neu daran war die Teilnahme von Neonazis aus Spektren, die bislang eher in Konkurrenz zueinanderstanden.

Provokation als Prinzip

21.11.2016 -

Der rechtsextreme „Freundeskreis Thüringen/Niedersachsen“, der seit einem Jahr die Polizei in Südniedersachsen auf Trab hält, ist erstmals in Nienburg an der Weser aufmarschiert.

Parteiübergreifende „Freunde“

26.01.2016 -

Die rechtsextreme Szene in Südniedersachsen, Nordhessen und Nordthüringen ist unter anderem als „Kameradschaft Dreiländereck“ schon seit langem gut vernetzt. Auch der jüngst ins Leben gerufene „Freundeskreis Niedersachsen/Thüringen“ ist ein Beleg für die länderübergreifende Zusammenarbeit.

Braune Hassmusik im Eichsfeld

15.06.2015 -

Rechtsrock mit Wurzeln im militanten „Blood&Honour“-Netzwerk, rassistische Reden und Hetze gegen Migranten – der als „Familienfest“ getarnte „Eichsfeldtag“ im thüringischen Leinefelde hat erneut die Anziehungskraft des Rechtsrock für alte und junge Neonazis gezeigt.

Neonazis gehen am Wincklerbad baden

04.08.2014 -

In Bad Nenndorf ging der diesjährige braune „Trauermarsch“ im lautstarken Protest unter. Die Teilnehmerzahl der Marschierenden sank. Erneut standen Anwohner und angereiste Gegendemonstranten erfolgreich zusammen.

Verschwiegene NSU-Pfade

19.06.2014 -

Der Draht eines NSU-Angeklagten zum einflussreichen Neonazi Thorsten Heise war intensiver als bisher bekannt. Eine niedersächsische JVA kontrollierte deren regen Briefverkehr. Zeitgleich ging 2000 auch Post aus Südafrika an Heise – von einem mit Haftbefehl gesuchtem Altnazi.

Neonazi-Event vor der Wahl

19.05.2014 -

Mit dem „Eichsfeldtag“ in Leinefelde hat in Thüringen die diesjährige Rechtsrock-Open Air Saison begonnen. Trotz vollmundiger Ankündigungen war die Zahl der Teilnehmer zwar weiter rückläufig, beim vierten Mal hat sich die Veranstaltung im ländlichen Raum aber etabliert.

Wahlkampfzugpferd Rassismus

12.05.2014 -

Im Endspurt zur Wahl am 25. Mai setzt die NPD in Thüringen erneut auf  rassistische Hetze zur Mobilisierung ihres Wählerpotenzials. Unter ihren Kandidaten befinden sich zahlreiche Straf- und Gewalttäter, die zum Teil schon Haftstrafen verbüßt haben.

„Aufrichtige Nationalisten“ unter sich

04.11.2013 -

Bei ihrem Aufzug in Bad Nenndorf im August 2013 mussten die Neonazis bereits empfindliche Rückschläge einstecken. Der erneute „Trauermarsch“ am Samstag krankte besonders an der fehlenden Mobilisierung und internen Konflikten.

Inhalt abgleichen