KAL

Razzia bei militantem Neonazi

01.09.2010 - Aachen/Berlin – Wegen des Verdachts der Vorbereitung eines Sprengstoffanschlags hat die Generalstaatsanwaltschaft Berlin einen Aachener Neonazi festnehmen und drei Wohnungen durchsuchen lassen.

Juristische Niederlage

01.06.2010 - Aachen – Eigentlich wollte die „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) nach der Glorifizierung des früheren Hitler-Stellvertreters Rudolf Heß die Rechtssprechung als „bühnenreifes Demokratentheater“ bloßstellen. Doch die Neonazis nutzten die Chance nicht.

Neonazis zelebrieren Kult

18.05.2010 - Düren/Aachen – Am 29. Mai soll das jährlich abgehaltene „Schlageter-Treffen“ von Neonazis im Rheinland stattfinden.

Pilgerort für die Braunszene

06.04.2010 - Bereits zum siebten Mal haben Neonazis in Stolberg ihren „Trauermarsch“ durchgeführt – zu den militanten Aufzügen wird europaweit mobilisiert.

Renitenter NPD-Funktionär

29.03.2010 - Aachen – Nachdem Neonazis Vertreter der Linksjugend im Umfeld eines Infostandes angegriffen haben, ermittelt die Polizei auch gegen den zweiten stellvertretenden Vorsitzenden des NPD-Kreisverbandes Düren.

Hetze gegen Migranten

15.03.2010 - Rechtsextremisten rufen europaweit für Anfang April zu Aufmärschen nach Stolberg auf. Der so genannte „Trauermarsch“ soll zu einem festen Termin in der Szene stilisiert werden.

Neonazi-Doppelaufmarsch

02.11.2009 - Aachen/Eschweiler − Rund 80 Neonazis sind am Samstag in Aachen „gegen linke Gewalt“ aufmarschiert. Im Anschluss daran demonstrierten rund 70 der „Kameraden“ in Eschweiler.

Im Fokus der Justiz

19.08.2009 - Düren − Wegen Volksverhetzung und Sachbeschädigung hat das Amtsgericht Düren den Neonazi Denis U. zu einer Geldstrafe verurteilt. Der 23-Jährige wird bei der Kommunalwahl Ende August für die NPD als Kandidat für den Kreistag Düren und den Dürener Stadtrat antreten.

Gerichtsnotorischer NPD-Funktionär

23.06.2009 - Düren − Gemeinsam mit weiteren Neonazis ist René Laube, zweiter stellvertretender Vorsitzender des NPD-Kreisverbandes Düren und „Kameradschaftsführer“ der „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL), wegen Sachbeschädigung und Verherrlichung des Naziregimes verurteilt worden.

Geschlossene Runde

28.04.2005 - Die NPD hat in Stolberg – hermetisch abgeriegelt – ihr 40-jähriges Bestehen gefeiert.
Inhalt abgleichen