Jürgen Rieger

Rechtsschulung für die Szene

18.03.2010 - Leipzig/Dresden – Der NPD-Landesverband Sachsen hat am vergangenen Wochenende mit der Szene-Anwältin Gisa Pahl (Jg. 1957) in den Großräumen Leipzig und Dresden zwei so genannte „Rechtsschulungen“ durchgeführt.

Testamentsvollstreckung

18.02.2010 - Die rassistische „Gesellschaft für biologische Anthropologie, Eugenik und Verhaltensforschung“ tritt das Erbe Jürgen Riegers an.

Braune Schlossherren

16.02.2010 - Die Neonazis Thomas Wulff und Axel Schunk haben das alte Schloss Trebnitz ersteigert − hinter dem Immobilienkauf wird politisches Interesse vermutet.

Vom Regen in die Traufe

12.02.2010 - Rieger-Immobilien bleiben in rechter Hand − die rassistische „Gesellschaft für biologische Anthropologie, Eugenik und Verhaltensforschung“ tritt das Erbe an.

Kursschwenk

21.01.2010 - Bei der NPD scheint sich der „sächsische Weg“ wieder durchzusetzen.

Neue Kursausrichtung

18.01.2010 - In der NPD scheint der Apfel-Flügel künftig wieder an Einfluss gewinnen − das Verhältnis zu den „parteifreien“ Neonazis dürfte sich dadurch verschlechtern.

Völkische Erziehung

07.01.2010 - In den Reihen des „Sturmvogels − Deutscher Jugendbund“ finden sich bekannte Familiennamen der Szene – der Nachwuchs trifft sich in regionalen „Lagern“, man ist um gemäßigte Außenwirkung bemüht.

„Strategische Überlegungen“

07.01.2010 - Zur neuen „Verpackung“ der NPD-Politik will Parteichef Voigt auch die Opposition einbinden – an der Wiederannäherung stört sich offenkundig Bundesvorständler Thorsten Heise.

Völkische Erziehung

05.01.2010 - In den Reihen des „Sturmvogels − Deutscher Jugendbund“ finden sich bekannte Familiennamen der Szene − für Freizeitaktivitäten des Nachwuchses werden regionale „Lager“ durchgeführt, man ist um gemäßigte Außenwirkung bemüht.

Kritik an den „Herren“ in Dresden

29.12.2009 - NPD-Bundesvorstandsmitglied Thorsten Heise zieht über die parteiinterne Opposition her − gemeint ist insbesondere die sächsische NPD-Landtagsfraktion.
Inhalt abgleichen