Inge Nottelmann

Aktivistische Szene in Hamburg

19.06.2015 -

Leichter Anstieg des rechtsextremen Personenpotenzials in der Hansestadt – auch Burschenschafter stehen unter Beobachtung.

Hamburger NPD im Schlingerkurs

17.04.2014 -

Knapp die Hälfte des rechtsextremen Personenpotenzials in Hamburg gilt als gewaltbereit – der erst im März neugewählte Landeschef der aktionistisch ausgerichteten NPD, Thomas Wulff, wurde inzwischen vom Bundesvorstand amtsenthoben.

Gewaltbereitschaft gestiegen

13.06.2013 -

Die vom Hamburger Verfassungsschutz  der rechten Szene zugeordnete Personenzahl ist rückläufig, nicht jedoch die Zahl der aus diesem Bereich heraus begangenen Straftaten. Das geht aus dem jetzt für die Hansestadt vorliegenden Verfassungsschutzbericht hervor.

Alte Netzwerke der „Bewegung“

31.05.2012 -

Die radikale Neonazi-Szene mobilisiert zum „Tag der deutschen Zukunft“ am Samstag nach Hamburg. Während die Organisatoren unter Erfolgsdruck stehen, rufen einzelne Gruppen verdeckt zum Kampf auf.

„Trauermarsch“ der Militanten

04.08.2009 - Rund 730 Neonazis sind zum diesjährigen Aufmarsch in Bad Nenndorf angereist − die Initiatoren zeigen einen hohen Grad an Gewaltbereitschaft gegen Polizei und Medien.

Österliche Kampfparolen

16.04.2009 - Aufgeheizte Stimmung und Rangeleien beim Neonazi-Aufmarsch in Lüneburg.

Österlicher brauner Spuk

14.04.2009 - Die Teilnehmer des Neonazi-Aufmarschs in Lüneburg zeigen äußerste Gewaltbereitschaft − der Zug wird von der Polizei gestoppt.

Norddeutsches Ritual

02.04.2009 - Alljährlicher „Gedenkmarsch“ in Lübeck.

„Selbstinszenierung“

14.08.2008 - Die öffentliche Verehrung der NS-Zeit und der Waffen-SS wird in der Neonaziszene nach wie vor zelebriert – entgegen dem von der NPD vorgegebenen gemäßigten Modernierungskurs.

Spur der Gewalt

08.05.2008 - Die Teilnehmer der Neonazi-Demonstration am 1. Mai in Hamburg traten äußerst aggressiv und gewalttätig in Erscheinung.
Inhalt abgleichen