Identitäre Bewegung

AfD spielt die soziale Karte

03.05.2017 -

Bei einem Aufmarsch in Erfurt hat die AfD am 1. Mai die Gründung eines „Alternativen Arbeitnehmerverbands Mitteldeutschland“ (ALARM!) bekannt gegeben. Die Gewerkschaft ver.di im Bezirk Thüringen positioniert sich klar gegen die AfD.

Brücke nach rechts für die AfD

07.02.2017 -

Die Berliner AfD-Jugend bezeichnet die Zusammenarbeit mit den neurechten „Identitären“ als „Fake-News“ – die Fakten ergeben aber ein gegenteiliges Bild.

FN-Kandidatin im Höhenflug

06.02.2017 -

Der extrem rechte Front National hat den Präsidentschaftswahlkampf eröffnet – Marine Le Pen liegt bei den Vorwahlumfragen derzeit vorne.

Offensive der „Rechten“ in Dortmund

21.12.2016 -

Kurz vor Weihnachten  versucht sich die „Die Rechte“ in der Ruhrgebietsmetropole wieder in Szene zu setzen – geplant ist erneut auch eine Demonstration gegen „Polizeiwillkür“ an Heiligabend.

Ideologische Vorbilder der „Identitären“

14.12.2016 -

Antidemokratische Denker der Vergangenheit – die IB-Aktivisten präsentieren ihre politischen Klassiker auf T-Shirts und Aufklebern.

Rechter AfD-„Flügel“ sammelt seine Bataillone

11.11.2016 -

AfD-Rechtsausleger Björn Höcke will, dass „die Richtigen“ für die AfD in den Bundestag einziehen. In Baden-Württemberg kursieren bereits Listen mit den Namen derer, die in einer künftigen Fraktion für einen radikalen Kurs stehen sollen. Auch in anderen Bundesländern zieht es die Partei nach rechts.

„Identitäre“: Scharnierfunktion Rechtsaußen

28.10.2016 -

Die „Identitäre Bewegung“ macht mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen auf sich aufmerksam. Die bestens vernetzten Aktivisten geben sich modern, vertreten aber eine rückwärtsgewandte Ideologie. Ihre Verbindungen reichen bis in die Parlamente.

AfD-Nachwuchs auf dem Weg ins Parlament

30.09.2016 -

Manchmal wirkt das Schauspiel wie das „good guy – bad guy“ in schlechten Krimis: Der eine Bundesvorsitzende der „Jungen Alternative“ mimt den liberalen Säusler, der andere gibt den konservativen Haudrauf. Wie im Krimi gilt: Entscheidend ist das Ergebnis. Im Fall der „Jungen Alternative“ heißt das: Es geht mit beiden Vorsitzenden stramm nach rechts.

Nordost-AfD vor dem Sprung

02.09.2016 -

Die AfD in Mecklenburg-Vorpommern setzt auf die Themen Migration, Heimat und Familie. Der Anti-Asyl-Wahlkampf soll sie in den Landtag führen.

 

Wahlkampfstart der AfD im Norden

21.07.2016 -

AfD-Anhänger bejubelten bei der Veranstaltung am Mittwoch in Rostock ihr Idol Frauke Petry. Auch einige Personen aus der neurechten „Identitären Bewegung“ besuchten die AfD-Kundgebung.

Inhalt abgleichen