Hooligans gegen Salafisten

Heirat zum Hitler-Geburtstag

19.04.2016 -

Neonazi-Aktivistin will am 20. April im rheinhessischen Heidesheim ihre Hochzeit zelebrieren.

Explosives Terror-Quartett

06.04.2016 -

Das Münchner Oberlandesgericht (OLG) hat die Anklage gegen den harten Kern der überregionalen rechtsterroristischen Vereinigung „Oldschool Society“ (OSS) zugelassen. Verhandlungsbeginn ist der 27. April.

Pegidisten und Hools

04.04.2016 -

Mönchengladbach – Zum sechsten Mal mobilisierte eine Art „Pegida“-Ableger aus Mönchengladbach für vergangenen Freitag zu einer Kundgebung mit Aufmarsch. Mehrfach kam es im Umfeld zu Angriffen auf Gegendemonstranten.

Von „Riesendemo“ zum Riesenflop?

25.01.2016 -

Ein Aufzug von Neonazis und Rechtspopulisten am 12. März in Berlin soll laut Mobilisierungsvideo „Die Riesendemo“ werden. Was so großspurig angekündigt wird, könnte vor allem aber ein Riesenflop werden. Bereits jetzt sorgt der geplante Aufzug Rechtsaußen für Zoff.

Hool-Gewalttätern droht Verurteilung

15.12.2015 -

Wuppertal – In dem Prozess gegen drei Männer aus dem HoGeSa-Umfeld wegen unter anderem versuchten Totschlags wird ein Urteil am  Landgericht Wuppertal erst Mitte Januar erwartet.

„Hungrige Wölfe“ am Ijsselmeer

07.12.2015 -

Niederlande (Zwolle) – Das für das Ruhrgebiet angekündigte Konzert der rechtslastigen Hooligan-Band „Kategorie C“ (KC) wurde am 5. Dezember im niederländischen Zwolle veranstaltet.

Weiterer Pegida-Verein

27.11.2015 -

In Nordhessen hat sich eine weitere Pegida-Ortsgruppe offiziell als Verein konstituiert.

Schulterschluss am rechten Rand

09.11.2015 -

Rund 150, zeitweise bis zu 200 Rechtsextremisten, Hooligans und zu einem geringen Teil auch Anwohner sind am Sonntag im nordrhein-westfälischen Linnich (Kreis Düren) gegen die „Asyl-Invasion“ aufmarschiert.

Hool-Gewalttäter vor Gericht

08.10.2015 -

Wuppertal – Vor dem Landgericht Wuppertal hat in dieser Woche ein Prozess gegen drei Männer aus dem HoGeSa-Umfeld wegen unter anderem versuchten Totschlags begonnen.

„Tag der Patrioten“ auf der Kippe?

04.09.2015 -

Hamburg – Die Hamburger Polizei verbietet eine für den 12. September in Hamburg geplante Demonstration von rechten Hooligans und Neonazis. In den einschlägigen Kreisen wird weiter kräftig die Werbetrommel für den „Tag der Patrioten“ gerührt.

Inhalt abgleichen