Himmler

David Irving auf Tour

04.02.2016 -

Berlin – Der britische Holocaust-Leugner und NS-Relativierer David Irving kündigt fürs Frühjahr 2016 eine Veranstaltungstour durch Europa an. Auch zwei deutsche Städte soll(t)en angesteuert werden.

Auftakt zur „Endlösung“

25.09.2008 - Ende Oktober 1938 wurden 18 000 Juden aus Deutschland an die polnische Grenze abgeschoben – das NS-Regime wollte einen Vorwand für judenfeindliche Aktionen konstruieren.

„Urarische Religion”

28.08.2008 - Rechter Aufmarsch gegen Hindu-Tempel.

Chronik des Hasses

28.02.2008 - Der „blick nach rechts“ dokumentiert antisemitische Vorfälle im zweiten Halbjahr 2007.

Erlösung durch den eigenen Tod

15.03.2007 - Die 22. „Dachauer Hefte“ untersuchen die Bedingungen in den NS-Konzentrationslagern.

Alte und junge „Kameraden“

28.09.2006 - Auf dem Ulrichsberg bei Klagenfurt in Kärnten trafen sich wieder zahlreiche SS-Veteranen und Rechtsextremisten.

Todeszüge

27.10.2005 - Die deutsche Bahn stellt sich nur zögerlich ihrer Mitschuld an den Judendeportationen – die niederländische Eisenbahn erinnert mit Plakaten an ihre blutige Vergangenheit.

Neonazis "geoutet"

27.10.2005 - Die Aktivisten des „Braunen Blocks“ agieren zwar öffentlich, wollen aber für ihre Namen und Gesichter Datenschutz reklamieren.

Nur Befehle ausgeführt

18.08.2005 - Vor 40 Jahren wurden die Urteile im ersten Frankfurter Auschwitz-Prozess gesprochen.

Tatsachenverdrehung

14.09.2004 - Wenn es um die „Entkriminalisierung“ deutscher Geschichte geht, vergisst die „Junge Freiheit“ ihr Bemühen um ein gemäßigtes Auftreten.
Inhalt abgleichen