Hermunduren

Rührige braune Akteure

31.08.2016 -

Rechtsextreme Aktivitäten in Südthüringen nehmen seit Monaten wieder zu. Genutzt werden bestehende beziehungsweise wiederbelebte Strukturen oder es werden neue Verknüpfungen geschaffen. Jüngstes Beispiel ist eine weitere Immobilie in dem Ort Geschwenda im Ilm-Kreis.

Hitlergruß und Hetze

05.05.2014 -

Von der Hüpfburg in Jamel, dem 1. Mai-Aufmarsch in Rostock bis hin zur Zeitzeugen-Lesung am 4. Mai in Grevesmühlen – Neonazis aus Mecklenburg zeigten Präsenz.

Musikalische Neonazi-Events in Thüringen

26.04.2013 -

Mit dem „Eichsfeldtag“ der NPD am 4. Mai 2013 in Leinefelde läutet die rechtsextreme Szene im Freistaat ihre Rechtsrock-Saison ein. Gegen Proteste vor Ort wird mit teils militanten Einschüchterungsversuchen eine Drohkulisse aufgebaut.

Braune Klänge am Lagerfeuer

14.09.2017 -

Bei einem „Balladenabend“ im Harz sollen am 23. September „F.i.e.L.“ (Fremde im eigenen Land) aus Mecklenburg-Vorpommern sowie Sänger Phil (Philipp Neumann) der Combo „Flak“ aus Nordrhein-Westfalen aufspielen.

Neonazis machen auf sozial

13.09.2017 -

Eisenach – Seit mehreren Monaten wird ein Liedermacherabend der rechten Szene für den 16. September in Eisenach beworben.

Brauner Liederabend

13.10.2016 -

Eisenach – Für den 22. Oktober wird in Eisenach ein als „nicht öffentlich“ deklarierter Liederabend mit Mitgliedern von „Hermunduren“ (Thüringen) und „F.i.e.L.“ angekündigt.

Braune Kümmerer

02.06.2016 -

Rechte Liedermacher planen im Sommer in Eisenach ein Soli-Konzert für krebskranke Kinder.

Brauner Barden-Treff in Eisenach

12.04.2016 -

Eisenach – Ein Liederabend mit Aktivisten aus der extrem rechten Szene soll am 23. April im thüringischen Eisenach stattfinden.

Fremdenhass auf dem Index

01.10.2015 -

Bonn – Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) hat die CD „Jetzt sind wir da“ der Neonazi-Band „Killuminati“ in die Liste der jugendgefährdenden Medien aufgenommen.

„Klänge der Bewegung“ am Samstag

20.07.2015 -

Nürnberg – In der rechten Musikszene kursiert seit kurzem ein Termin für die fränkische Region.

Inhalt abgleichen