Henrik Ostendorf

„Dritte Halbzeit“

23.09.2010 - Die Neonazi-Hoolband „Kategorie C“ kündigt für Samstag ein Konzert im „Umkreis“ ihrer Heimatstadt Bremen an.

NPD-Vorstand tagt in Berlin

18.08.2010 - Berlin – Am kommenden Wochenende treffen sich der Bundesvorstand und die Landesvorsitzenden der NPD in der Parteizentrale in Köpenick. Wichtigster Tagesordnungspunkt ist der „Verschmelzungsvertrag“ mit der DVU.

Treffen für die „nationale Bewegung“

09.08.2010 - Das Pressefest der NPD fand im Dauerregen statt – rund 1500 Besucher, vielfach aus dem militanten Spektrum, waren erschienen.

Rocker-Mythos

05.08.2010 - Zahlreiche rechte Aktivisten wechseln in die Reihen der Motorrad-Gangs – die „Hells Angels“ beerdigen in Bremen ihren ersten türkischen Anwärter auf einem islamischen Friedhof.

„Nationale Wirtschaftsnetzwerke“

01.07.2010 - In der rechtsextremen Szene wird politisches Engagement gerne mit geschäftlichen Interessen verbunden – Waren und Dienstleistungen werden bevorzugt unter Kameraden angeboten.

Heß-Verherrlichung

17.09.2009 - Geschichtsverleugnende Webpräsenz aus dem NPD-Umfeld wird nach zwei Jahren aus dem Verkehr gezogen – die Seite ist auch als Werbefläche für Veranstaltungen genutzt worden.

Redaktionswechsel

17.07.2009 - Riesa − Der neue NPD-Bundesvize Karl Richter hat Holger Apfel, NPD-Fraktionschef im sächsischen Landtag und ehemaliger stellvertretender Bundesvorsitzender, als Chefredakteur der „Deutschen Stimme“ abgelöst.

„Selbstinszenierung“

13.08.2008 - Die öffentliche Verehrung der NS-Zeit und der Waffen-SS wird in der Neonaziszene nach wie vor zelebriert – entgegen dem von der NPD vorgegebenen gemäßigten Modernierungskurs.

„Grottenschlechte Organisation“

16.08.2006 - Rund 4 000 Neonazis nahmen bei strömendem Regen am diesjährigen NPD-Pressefest in Dresden teil.

Braune "Kaderschmiede"

16.03.2005 - Die Neonaziszene in Bremen wird von einflussreichen Kadern dominiert.
Inhalt abgleichen