Heiner Höving

„Ruf nach einem Wechsel“

20.09.2011 -

Holger Apfel wird beim NPD-Parteitag gegen Udo Voigt kandidieren – Unterstützung erhält er auch von Teilen des NS-lastigen Flügels der Partei.

„Fusions“-Streitigkeiten gehen weiter

02.08.2011 -

Die DVU-Landesverbände Niedersachsen und Schleswig-Holstein haben am vergangenen Wochenende Parteitage mit Vorstandswahlen abgehalten. Die NPD hält die Versammlungen für „unzulässig“.

Affinität zu Waffen und Sprengstoff

19.07.2011 -

Gut 20 Prozent des rechtsextremen Personenspektrums in Sachsen-Anhalt werden der NPD zugerechnet – den Großteil machen unorganisierte Aktivisten aus.

Siegessichere Truppe

14.03.2011 - Selbstbewusst feiern sich die NPD-Kader in Sachsen-Anhalt in der Barlebener Mittellandhalle. Öffentlich ist die Veranstaltung nicht – einzelne Pressevertreter werden ausgesiebt.

„Volksunion“ in Abwicklung

10.03.2011 - Nach wie vor ist die „Verschmelzung“ der DVU mit der NPD rechtlich ungeklärt – die „Fusions“-Gegner konnten bis zum Donnerstag ihre Stellungnahme beim Gericht einreichen.

Querschüsse kurz vor Torschluss

23.12.2010 - Die innerparteilichen Kritiker einer „Verschmelzung“ der DVU mit der NPD wollen die „Ungereimtheiten“ im Vorfeld des Kirchheimer Parteitags sowie die laufende „Urabstimmung“ juristisch anfechten.

Der zweite Versuch

08.12.2010 - Am 12. Dezember soll endlich der verschobene „Verschmelzungs“-Parteitag der DVU durchgeführt werden – aber auch diese Veranstaltung steht unter keinem guten Stern.

Das blanke Chaos

26.11.2010 - Die DVU musste ihren geplanten „Verschmelzungs“-Parteitag mit der NPD kurzfristig verschieben – für die Faust-Gegner trägt die „unfähige und desolate Führungsspitze“ Schuld an dem Wirrwarr.

Freundliche Übernahme

07.11.2010 - Der NPD-Parteitag am Samstag in Hohenmölsen hat den Weg für die „Fusion“ mit der DVU geebnet – die bisherige DVU-Führungsriege wurde bereits mit drei Vorstandsposten bedacht.

Eine „neue starke Rechte“

02.11.2010 - Die NPD will am kommenden Samstag über die geplante „Fusion“ mit der DVU abstimmen – im künftigen Parteinamen wird die „Volksunion“ nur noch in der Unterzeile vertreten sein.
Inhalt abgleichen