Heimattreue Deutsche Jugend

Braune Brauchtumsfeier

19.09.2019 -

Am 28. September soll im niedersächsischen Eschede ein „Erntedankfest“ stattfinden, zu dem die NPD, die Jungen Nationalisten und die „Düütsche Deerns“ einladen. Das Gelände ist seit Jahrzehnten Schauplatz rechtsextremer Aktivitäten.

Rechtsextreme Ideenschmiede

25.03.2019 -

Wegen des Vorwurfs der Volksverhetzung erhebt die Staatsanwaltschaft Kassel gegen drei Vorstandsmitglieder des „Thule-Seminars“ Anklage vor dem Amtsgericht in Fritzlar.

AfD-Veranstaltung mit rechter Flanke

29.01.2019 -

Mönchengladbach – An dem AfD-„Bürgerdialog“ in Mönchengladbach am 6. Februar, den „Mönchengladbach steht auf“ mit einem Aufmarsch vor Gegenprotesten schützen will, nehmen drei prominente Vertreter der AfD teil.

Rechte Netzwerke suchen Anschluss

06.12.2018 -

Über die Verquickungen von „Identitären“ und Co. mit der AfD haben Experten und Politiker auf einer Tagung der Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin diskutiert.

Südwest-AfD mit Stiftung

23.08.2018 -

Die AfD im baden-württembergischen Landtag hat eine „Gustav-von-Struve-Stiftung“ gegründet. Der Stiftungsvorstand setzt sich aus drei AfD-Landtagsabgeordneten zusammen.

„Zeitzeugenvortrag“ im MC-Clubhaus

10.07.2018 -

Am Sonntag fand in Malchow eine Vortragsveranstaltung mit einem früheren Untersturmführer der Waffen-SS statt. Das Publikum setzte sich größtenteils aus einschlägig bekannten Neonazis zusammen.

Rechtsextreme Parallelwelten

11.01.2018 -

Eine Aussteigerin berichtet über das Innenleben der Neonazi-Szene. Der hat sie schon von Kindheit an angehört.

Vefassungsfeind darf kein Beamter sein

17.11.2017 -

Das Land Berlin kann einen Polizisten, der Neonazi-Tattos trägt, aus dem Dienst entlassen, auch wenn er nicht strafrechtlich verurteilt wurde. Das entschied heute das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. Der Polizist gehörte dem Netzwerk um eine Berliner Neonazi-Band an.


 

AfD-Berater mit brauner Vergangenheit

28.06.2017 -

Wie die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ am Montag berichtete, beschäftigt die baden-württembergische Landtagsfraktion der AfD seit Juni einen neuen Parlamentarischen Berater, der in einer wegen Verfassungsfeindlichkeit verbotenen Neonazi-Organisation aktiv war.

Braunes Event auf dem Nahtz-Hof

26.06.2017 -

Neonazis aus Norddeutschland pilgern zur „Sonnenwendfeier“ mit anschließendem Rechtsrock-Konzert in Eschede.

 

Inhalt abgleichen