Hans-Christian Strache

„Ibizagate“ stiehlt Rechtspopulisten die Show

21.05.2019 -

Während zwölf Rechtsparteien in Mailand eine neue Einheit demonstrieren wollten, machte FPÖ-Chef Strache nicht nur in Wien mit einem Skandal-Video Schlagzeilen. Die AfD gerät kurz vor der Europawahl in Ansteckungsgefahr.

AfD: Tiefe Gräben

02.07.2018 -

Strukturell wird die AfD den verhassten „Altparteien“ immer ähnlicher. Inhaltlich setzt die Partei auf Nationalismus. Geht es nach dem Rechtsaußen-Flügel der Partei, soll dieser Nationalismus durch „soziale“ Töne angereichert werden.

Abgang auf großer Bühne – aber ohne Fußvolk

27.09.2017 -

Frauke Petry und Marcus Pretzell verlassen die AfD. Sie basteln offenbar an einer neuen Partei. An Unterstützung mangelt es aber (noch).

Werkeln an neuer Rechtsfraktion

27.02.2014 -

Drei Monate vor der Europawahl deutet sich an, dass extrem rechte Parteien bei der Abstimmung deutlich zulegen könnten. Insbesondere in Frankreich, Großbritannien, Österreich und den Niederlanden dürften Rechtsausleger mehr Mandate holen als 2009 – und sogar stärkste oder zweitstärkste Partei auf nationaler Ebene zu werden.

AfD bei Rechtsaußen-Geburtstagsfeier

20.06.2016 -

Die EU-Fraktion „Europa der Nationen und der Freiheit“ (ENF) feierte am Freitag in Wien mit einem „Patriotischen Frühling“ ihr einjähriges Bestehen. Mit dabei beim Stelldichein europäischer Rechtsausleger waren neben der Parteispitze der gastgebenden FPÖ die Front National-Chefin Marine Le Pen sowie führende Funktionäre der AfD.

Separatisten und Rassisten

20.05.2014 -

Die extreme Rechte in Italien ist zersplittert. Der fremdenfeindlichen Lega Nord, die auf ein Bündnis unter anderem mit dem französischen Front National und der österreichischen FPÖ setzt, werden gute Chancen auf einen Wiedereinzug in das Europäische Parlament eingeräumt.

Alles was rechts ist

12.11.2013 -

Hemmungslose Populisten bis stramme Neonazis – in vielen EU-Ländern haben die Rechten politisches Gewicht, Ansehen und Selbstbewusstsein gewonnen.

Plattform für Populisten

12.11.2013 -

Rechtspopulistische, nationalkonservative und extrem rechte Parteien in der Europäischen Union (EU) suchen einen gemeinsamen Boden. Das Ziel: Eine Allianz im Europäischen Parlament.

FPÖ-Chef Strache beim „Marsch für die Freiheit“

14.01.2011 - Köln – Gewohnt vollmundig kündigen die rechtspopulistischen Gruppen „pro Köln“ und „pro NRW“ an, dass sie als „Gesamtzielmarke“ für ihre unter dem Titel „Marsch für die Freiheit“ angemeldete Demonstration am 7. Mai in Köln „rund 2000 Marschteilnehmer“ anvisieren.

Im Aufwind

01.10.2009 - Stimmenzuwachs für die Freiheitlichen.
Inhalt abgleichen