Gudrun Burwitz

Hetzer und Geschichtsrevisionist

08.09.2020 -

Sächsischer Rechtsextremist bekennt sich zu der Verbreitung von „Protestmitteln und Schlafmichel-Aufweckern“. Anfang Oktober will der braune Kameradenkreis um „Vergißmeinnicht“ zum Ulrichsberg bei Klagenfurt in Kärnten aufbrechen.

Nazi-Ikone verstorben

02.07.2018 -

Gudrun Burwitz, einst graue Eminenz der extrem rechten „Stillen Hilfe für Kriegsgefangene und Internierte“ und Tochter von Reichsführer-SS Heinrich Himmler, ist im Alter von 88 Jahren gestorben.

Thüringer vor österreichischem Gericht

10.10.2013 -

Der deutsche Neonazi Philip T. sitzt seit Monaten in der Justizanstalt Korneuburg in Niederösterreich ein. Er gilt als Ziehsohn des einstigen Rechtsterroristen Manfred Roeder.

Stelldichein der Ewiggestrigen

06.09.2012 -

Österreich (Klagenfurt) – Am 15./16. September findet die 52. Ulrichsberg-Gedenkfeier nahe der Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt statt.

Stille Helfer

01.10.2009 - Hilfsorganisation für inhaftierte NS-Verbrecher existiert dank fleißiger Geldgeber seit über fünf Jahrzehnten.

Alte und junge „Kameraden“

28.09.2006 - Auf dem Ulrichsberg bei Klagenfurt in Kärnten trafen sich wieder zahlreiche SS-Veteranen und Rechtsextremisten.
Inhalt abgleichen