Gruppe Freital

Rechtsterroristen gezielt gewarnt?

19.12.2016 -

Droht Sachsen ein Polizeiskandal? Die wegen mutmaßlichen Geheimnisverrats an Mitglieder der „Gruppe Freital“ aufgenommenen Ermittlungen richten sich mittlerweile gegen zwei Beamte der Polizei im Freistaat.

Neonazis mit heißem Draht zur Polizei?

05.12.2016 -

Im Zuge der Ermittlungen gegen die „Gruppe Freital“ geraten Polizei und Staatsanwaltschaft immer stärker unter Druck. Eine Zeugenaussage scheint die jahrelange Zusammenarbeit zwischen Beamten und Neonazis zu belegen.

Razzia gegen militante „Kameradschaft“

30.11.2016 -

Die Polizei in Sachsen geht jetzt gegen die „Freie Kameradschaft Dresden“ vor und verhaftet sechs ihrer Mitglieder.

Beängstigende Verquickungen

30.11.2016 -

Die Übernahme der Ermittlungen gegen die „Gruppe Freital“ durch den Generalbundesanwalt weckte Hoffnungen auf eine sorgfältige Strafverfolgung. Zum Verdacht des Geheimnisverrats durch die sächsische Polizei schweigt die Behörde jedoch. Warum?

Inhalt abgleichen