GFP

Rechter Verleger im Auftrag der Stadt

26.08.2016 -

In der ostwestfälischen Kleinstadt Preußisch Oldendorf (Kreis Minden-Lübbecke) gibt ein ortsansässiger Verleger seit 15 Jahren das offizielle Amtsblatt heraus  – er ist bestens in der rechtsextremen Szene vernetzt.

Dubioses Rechtsbündnis

18.08.2016 -

Führende Vertreter der hessischen AfD arbeiten mit extremen Rechten zusammen.

Jubiläumsfeier für Geschichtsrevisionisten

06.08.2014 -

Im thüringischen Guthmannshausen hat der „Verein Gedächtnisstätte“ sein 22-jähriges Jubiläum gefeiert. Rund 20 Jahre nach seiner Gründung fungiert der Verein als einigende Klammer der extrem rechten Szene.

GfP-Kongress abgeblasen

30.08.2019 -

Eschenlohe - Die Tagung der rechtsextremen Gesellschaft für freie Publizistik (GfP), die ab dem heutigen Freitag im Alten Wirt in Eschenlohe (Bayern) hätte stattfinden sollen, ist abgesagt worden.  

GfP tagt in Eschenlohe

27.08.2019 -

Der Jahreskongress der rechtsextremen „Gesellschaft für freie Publizistik soll am kommenden Wochenende in einem Gasthof im Landkreis Garmisch-Partenkirchen in Oberbayern veranstaltet werden.

Geschichtsverdrehendes Stelldichein

16.08.2019 -

Die rechtsextreme Gesellschaft für freie Publizistik (GfP) lädt zu ihrer Jahrestagung am Wochenende vom 30. August bis 1. September nach Südbayern ein.

Stelldichein im rechten Wallfahrtsort

01.02.2019 -

Der vom Verfassungsschutz beobachtete „Verein Gedächtnisstätte“ im thüringischen Guthmannshausen (Landkreis Sömmerda) lädt zum 16. und 17. Februar zum wiederholten Mal zu einem Wochenendaufenthalt in seine Räumlichkeiten ein.

Feier von völkischem Heidentum

13.09.2018 -

Am Samstag findet in Nebra im Burgenland ein „Ernte unterm Bronze Mond“ genanntes Herbstfest des „Orphischen Kreises“ statt.

Burschenschaft steuert klar rechts

29.06.2017 -

Die pflichtschlagende Braunschweiger „Burschenschaft Thuringia“ lädt am Samstag zu einer Tagung ein, von der sich vornehmlich wohl Vertreter der rechten Szene angesprochen fühlen dürften.

Rechtslastige Poesie-Fans

28.04.2017 -

Der ultrarechte „Arbeitskreis für deutsche Dichtung“ trifft sich am Wochenende in Duderstadt bei Göttingen zu seiner Jahrestagung.

Inhalt abgleichen