Gerhard Ittner

„Bekennender Holocaust-Leugner“

05.07.2018 -

Der Schweizer Revisionist Bernhard Schaub wurde vom Amtsgericht Dresden wegen Volksverhetzung zu einer Geldstrafe verurteilt. Gegen den Strafbefehl hat er „Einspruch“ eingelegt. Unklar ist, ob Schaub tatsächlich in der Schweiz lebt, wie er in dem Schreiben angibt.

Aggressive Melange der rechten Spektren

08.10.2019 -

Erneut folgte eine Mischung aus Neonazis, Hooligans und anderen rechten Akteuren dem Aufruf von „Wir für Deutschland“ zu einem rassistischen Aufmarsch am 3. Oktober in Berlin. Am diesem so genannten „Tag der Nation“ beteiligten sich wieder rund 1000 Personen. 

„Volkslehrer“ wirbt mit Holocaust-Leugnern

20.09.2019 -

Am 3. Oktober soll am Breitscheidplatz in Berlin wieder „Für Deutsche Kultur in Deutschland“ demonstriert werden.

Braune Treffen an neuen Orten

09.08.2019 -

Regelmäßige rechtsextreme Zusammenkünfte in Südthüringen scheinen sich jetzt im Raum Sonneberg sowie in Haselbach zu etablieren.

Antisemit und Holocaust-Leugner

17.07.2019 -

Reza Begi, selbst ernannter „Friedenstaxifahrer“ aus Köln, ist in Dresden wegen Holocaust-Leugnung vorläufig festgenommen worden.

Schlappe für den „Volkslehrer“

15.07.2019 -

Lediglich 60 Personen haben sich am gestrigen Sonntag auf dem Breitscheidplatz in Berlin eingefunden, um für „deutsche Kultur in Deutschland“ zu demonstrieren.

Deutschtümelei und Holocaust-Leugner

04.07.2019 -

Nikolai Nerling, geltungssüchtiger Aktivist aus der rechten Szene, mobilisiert für den 14. Juli nach Berlin. Dort will er drei Stunden lang zum wiederholten Mal der deutschen Kultur huldigen.

Spektrenübergreifende rechte Hetze

21.01.2019 -

Rund 200 Menschen kamen im Berliner Regierungsviertel zu mehreren Aufzügen aus der Szene der „Reichsbürger“ und Holocaust-Leugner zusammen. Als Redner traten dabei auch die bekannten Protagonisten Bernhard Schaub und Gerhard Ittner auf.

Militanter Antisemit bleibt in Haft

26.07.2018 -

Der Haftbefehl gegen den notorischen Holocaust-Leugner Alfred Schaefer wird aufrechterhalten. Das verkündete das Landgericht München II vergangene Woche während der Hauptverhandlung.

Perfide antisemitische Weltsicht

09.07.2018 -

Der notorische Holocaust-Leugner Alfred Schaefer steht in München vor Gericht.

Inhalt abgleichen