Götz Aly

Ein lange totgeschwiegener Massenmord

18.04.2013 -

Der NS-Euthanasie fielen etwa 200 000 Menschen zum Opfer. Der Historiker Götz Aly hat jetzt nach dreißigjähriger Forschung ein Buch dazu verfasst.

„Ein gefährliches Buch“

17.10.2011 -

Hat die SPD mitgeholfen, dem Antisemitismus in Deutschland den Weg zu ebnen? „Ja“, sagt der Historiker Götz Aly. Auf der Frankfurter Buchmesse hat ihm Ex-SPD-Chef Franz Müntefering deutlich widersprochen.

Fragwürdiges „heißes Eisen“

19.08.2011 -

Sozialdemokratie als Wegbereiter für den Antisemitismus?

16 Bände „Holocaust“

24.04.2008 - Eine neue Reihe dokumentiert umfassend die Verfolgung und Ermordung der Juden durch das nationalsozialistische Deutschland.

„Meinungsterror“

02.03.2006 - Die „Junge Freiheit“ sieht – wieder mal – die Pressefreiheit bedroht und sich als Opfer im Kampf gegen eine „imaginäre Gefahr von rechts“.

Opfer angeblicher Zensur

23.05.2005 - Eine Kampfschrift über das Selbstverständnis der Neuen Rechten.
Inhalt abgleichen